Liebeserklärung auf Twitter

«Gott liebt dich» zwitschern die Spatzen

Der Satz «God loves you» schaffte es in diesen Tagen auf die Liste der zehn meistgetwitterten Wörter und Sätze weltweit. Auch in Europa erschien er in der Trending List kurzzeitig.

Zoom
«Twittern» bedeutet «zwitschern» - so wie die Vögel zwitschern.
Viele Nutzer erinnerten ihre Freunde und Familien, dass Gott sie liebe, um sie damit zu ermutigen. «Gott liebt dich, wenn andere von dir enttäuscht sind und du den Kopf hängen lässt», schreibt ein User. Manche nutzten ihren Tweet, um ganz gezielt auf Jesus hinzuweisen: «Gott hasst deine Sünde, aber Gott liebt dich viel zu sehr, als dass er dir nicht Vergebung anbieten würde, denn Jesus hat deine Strafe auf sich genommen.»

Twitter für Hingerichteten

Auffallend viele User, die den Satz twitterten, drückten ihre Unterstützung für Troy Davis aus, der kurzum in den USA hingerichtet wurde. «Gott liebt dich, Troy Davis!», schrieben sie. Andere äusserten ihr Unverständnis: «Gott liebt dich? Wenn das der Fall ist, bring ihn dazu, ein bisschen Liebe mit Troy Davis zu teilen!»

Im deutschsprachigen Twitter war in den vergangenen Tagen allerdings das Trendwort «Papstbesuch» aktuell.

Webseite:
Twitter

Zum Thema:
Wie ist Gottes Liebe? – Beispiel aus der Bibel

Datum: 25.09.2011
Quelle: Pro

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Informations

Anzeige