Glaubensfrage

Warum erhört Gott mein Gebet nicht?

Zoom
Immer wieder habe ich gebetet und nichts ist passiert. Die Pechsträne scheint nicht aufzuhören, Gott ist wohl anderweitig beschäftigt. Warum erhört Gott das Gebet von anderen, aber nicht von mir? Mach ich was falsch? Oder mag Gott mich nicht?

Gott verspricht in der Bibel verschiedene Dinge. Zum Beispiel, dass er immer da sein wird. Dass er denen beisteht, die ihn darum bitten. Dass er einem Kraft und Mut gibt. Glauben schenkt, auch wenn es unmöglich scheint. Gott verspricht auch Rettung durch Jesus Christus. Und er verspricht, Gebet zu erhören.

Gott ist kein Flaschengeist

Aber Gott hat nie versprochen, einem jeden Wunsch von den Augen abzulesen und zu erfüllen. Oft hat man die Vorstellung, dass man nur einmal kurz zu beten braucht – und zack, schon steht da das kleine Ferienhaus am Meer, der Traummann oder die volle Punktezahl im Test. Gott erhört zwar unter anderem auch solche Gebete, aber man sollte ihn nicht mit einem Flaschengeist verwechseln.

Welches Gebet erhört Gott?

«Glaube kann Berge versetzen», hat Jesus gesagt. Ausserdem hat er gezeigt, wie man richtig betet. Jesus wusste, was ihm am Ende seines Lebens bevorstand. Er wusste, dass er am Kreuz sterben würde. Und man kann sich vorstellen, dass er sich in manchen Augenblicken ein anderes Ende gewünscht hätte. Aber kurz vor seinem Tod betete er so: «Vater, wenn du willst, dann nimm diesen Kelch von mir weg – doch nicht mein Wille, sondern dein Wille soll geschehen.» (Die Bibel, Lukas, Kapitel 22, Verse 41-43). Gott hat dieses Mal die Situation für Jesus nicht geändert. Aber er schickte ihm einen Engel, der ihn stärkte – so heisst es in der Bibel.

Gott vertrauen

Gott hört jedes Gebet, auch wenn er nicht sofort eingreift und alles ändert, so wie man sich das selbst vorstellt. Trotzdem darf man Gott um alles bitten, egal wie verrückt es ist. Vielleicht sollte man nicht das «Dein Wille geschehe» aus den Augen lassen, wie es zum Beispiel auch schon im bekannten Gebet «Vater Unser» heisst. Auf alle Fälle kann man aber beten, dass Gott einem das Vertrauen schenkt, dass er schon weiss, wie es gut für einen ist. Dass er einem den Glauben gibt, den man braucht, um zu wissen, dass er immer für einen da ist. Und man kann ihn um Kraft und Mut bitten, auch schwierige und anstrengende Situationen durchzustehen.

Zum Thema:
Weitere Hilfen zum Thema Gebet

Datum: 27.07.2013
Autor: Miriam Hinrichs
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige