Sprechen Sie mit dem Christkind

Sensationell. Mit dem Christkind kann man sprechen. Kommunizieren Sie exklusiv mit ihm. Ohne Massenabfertigung.

Christkind

Das Christkind hat sich nach seiner Geburt vor gut 2000 Jahren nicht zurückgezogen, man kann heute Kontakt zu ihm aufnehmen. Es bietet uneingeschränkte Aufmerksamkeit – und zwar allen, die ihn suchen. Es hört zu. Kein Problem ist ihm zu gering. Und es sagt, dass es Einlass in unsere Herzen begehrt. Sprechen Sie mit ihm – nehmen Sie es auf! Es geht ganz einfach. Und bringt viel: Freude, angenommen sein, Orientierung, Freiheit, Sinn und Vergebung. Deshalb wurde Jesus zum Christkind. Deshalb feiern wir Weihnachten. Und deshalb kann auch in Ihrem Herzen Weihnachten werden.

Es ist ganz einfach


Nehmen sie darum noch heute Kontakt zu Jesus auf. Das geht viel einfacher, als zum Beispiel den chinesischen Präsidenten an den Draht zu kriegen. Das chinesische Staatsoberhaupt heisst Hu Jintao und muss sich um 1,314 Milliarden Chinesen kümmern. Und da das Jahr nur 31’536'000 Sekunden hat, bleibt da, wenn Jintao rund um die Uhr arbeitet, nur eine Aufmerksamkeit von etwas mehr als zwei Hundertselssekunden pro Chinesen (oder 42 Chinesen pro Sekunde). Darum fehlt ihm die Zeit für Menschen aus dem deutschsprachigen Raum, die einfach Mal mit ihm über Gott, die Welt und China plaudern wollen.

 

 

Nun könnte man denken, dass Jesus da noch viel mehr ausgelastet ist. Das ist er auch, einerseits, und dennoch sind Sie ihm nicht egal. Im Gegenteil. Er sucht nach uns Menschen. Und er hat Zeit. So viel man will.

Bei ihm sind alle gleich

Die Begegnung mit Jesus verändert und man kann jederzeit Kontakt zu ihm aufnehmen. Begegnen sie jetzt dem Christkind, auch wenn es eigentlich kein Kind mehr ist, sondern der Chef des Universums. Ein Chef, der Zeit hat, ein Chef, vor dem alle gleich sind. Bald ist Weihnachten. Und Weihnachten kann jetzt in unserem Herz werden.

Reden Sie mit dem Christkind, wie Sie mit einem guten Freund sprechen würden. Sagen Sie ihm, was Sie bewegt, wofür Sie dankbar sind und was Sie sich wünschen.


Glaubensfragen & Lebenshilfe

Information

Anzeige