Wir haben schon gesagt, dass wir in den Kapiteln 2 und 3 unsere eigene Überzeugung von der Entstehungsgeschichte des Alten Testaments wiedergegeben haben. Das war nicht die Sicht vieler moderner Theologen. Die von uns wiedergegebene Auffassung ...
Im Jahre 1853 gelang H. Hupveldt der grosse Durchbruch. Er legte den Grund für die moderne Quellenscheidungstheorie, indem er behauptete, dass die Jahwistenteile (J) in 1. Mose keine Ergänzung waren, sondern ursprünglich ein eigenes Schriftstück ...
Nachdem wir die Beweggründe der Quellenscheidungstheorie geprüft haben, wollen wir nun tiefer auf die Hintergründe sowohl der Quellenscheidungstheorie als auch der Formgeschichte eingehen. Erst werden wir eine Reihe allgemeiner Einwände gegen die ...
Es ist äusserst merkwürdig zu beobachten, wie sehr die Kritiker bei ihrer Quellenscheidungstheorie auf eigene subjektive Vorurteile gebaut haben und so wenig mit der objektiveren und besser kontrollierbaren Information rechneten, die die ...
Die Bibel ist das meistübersetzte und am weitesten verbreitete Buch der Welt. Sie hat Völker und Kulturen beeinflusst. Sie ist das Standardwerk der Menschheitsgeschichte, das heilige Buch, das Antworten auf die grossen Fragen des Lebens gibt. Für ...
Wenn die Grundhaltung der Bibelkritik nicht in Ordnung ist, wenn wir so viele Einwände gegen die Methoden der Kritiker anführen können, wenn sich ihre eigenen Argumente gegenseitig widerlegen und wenn die Archäologie sie mehr und mehr Lügen ...
Schliesslich wollen wir noch in einem kurzen Überblick aufzeigen, auf welche phantasievolle und berechnende Art und Weise die Kritiker die Religionsgeschichte Israels "revidierten". Im Lichte der obengenannten allgemeinen Punkte wollen ...
Dieses Kapitel hängt selbstverständlich mit dem vorhergehenden zusammen und schliesst daran an. Viele Probleme, die historische Entwicklung, der philosophische Hintergrund und die Diskussion über Standpunkte der Kritiker sind sowohl in der alt- ...
Wenn die Kritik am Alten Testament sich in erster Linie auf den Pentateuch richtete, so widmete sich die neutestamentliche Kritik vor allem den Evangelien. Das ist auch verständlich, denn die Briefe des Neuen Testaments lassen sich, im Gegensatz ...
Neben dem Problem der Entstehungsgeschichte der Bücher des Neuen Testaments unterscheiden wir in der neutestamentlichen Kritik das Problem der Rekonstruktion der ältesten christlichen Geschichte, nämlich der von Christus und der ersten ...

Information

Anzeige

Anzeige