«Ich war gnadenlos»
Zakhira wird von Anfang an von ihrem Vater verachtet, weil sie ein Mädchen ist. Alles, was sie sich wünscht, ist die Anerkennung ihres Vaters. Als sie sich für den Dschihad meldet, ist ihr Vater zum ersten Mal stolz auf sie…
Tariku Fufa
Er war Hirte, später Lastenträger, wurde verstossen, durfte nicht zur Schule… Heute hat Tariku Fufa einen Doktortitel und schult christliche Leiter in 24 Ländern. Sein Leben zeigt, dass für Gott nichts unmöglich ist.
«David wird nie Christ sein»
Als David Shosanya jung war, hörte er, wie ein Mann seiner Mutter sagte: «David wird niemals Christ sein!» Er beschloss, wenn er eh keine Chance bei Gott habe, dann werde er wenigstens mit einer Fanfare in die Hölle kommen…
Bullen-Reiter Cody Nance
Er gehört zur Crème de la Crème des Rodeo-Sports: Cody Nance arbeitete sich im Bullenreiten bis auf Rang 25 in der Weltrangliste vor. In jungen Augen verlor er Gott aus den Augen, bis sich alles änderte...
Ashley Nole
Als Ashley Nole von christlichen Mitschülern gemobbt wird, dreht sie dem Glauben den Rücken zu. Sie möchte ihr Leben in den Griff bekommen, eigene Entscheidungen treffen. Doch als sie dies endlich schafft, ist sie trotzdem nicht glücklich…
Demetrius Fears
Gerade schimpfte ihre Mutter mit Demetrius «Dee» Fears, denn die junge Schülerin hatte erst am Sonntag um 22 Uhr mit den Hausaufgaben begonnen. Da brach draussen eine Schiesserei aus…
«Gott heilt auch heute!»
Ein Jahr lang war Benji Ammann mit dem Heilungsevangelisten Chris Gore unterwegs. In dieser Zeit wurde er Zeuge von unzähligen Wundern und sah, wie Gottes Liebe für Menschen erfahrbar wurde.
Mit 15 im Gefängnis
Paul Warwick steckte mitten im unheilvollen Kreislauf von Gewalt, Verbrechen und Gefängnis. Mehrere Jahre verbrachte er hinter Gittern. Dort fand er zu Christus – erlitt dann aber für sechs Jahre einen Rückfall…
Remo Egloff
Schon als Knopf zerbricht er sich den Kopf, hinterfragt Menschen und Umwelt. Seine Suche führt Remo Egloff (51) in die Astrologie und in die Esoterik. Bis er eines Tages das Dunkel hinter dem vermeintlichen Licht erkennt.
Religion als Feindin des Friedens
Unsere Gesellschaft wäre besser dran ohne Religion, denn es gäbe weniger Fanatiker und weniger Krieg. Das ist eine populäre Ansicht, um die es auch in Giuseppe Gracias neuem Buch geht. Doch gibt es wirkliche Freiheit jenseits der Kirche?

Anzeige

Anzeige