Aborigine nahm Jesus an
Er gehörte zu den schlimmsten Kids in einer rauen Gegend von Sydney. Als Will Dumas (damals 19) gleich zweimal in einer Woche wegen Trunkenheit am Steuer aus dem Verkehr gezogen wurde, landete er hinter Gittern.
«Ein wandelndes Wunder»
Dankbarkeit, das zeichnet Angela Primachenko aus. Und das, obwohl die 27-jährige Amerikanerin ihre Tochter zwei Wochen lang nicht auf dem Arm halten durfte. Doch dass sie und die Tochter leben, ist ein Wunder.
Pastor und Ex-Hindu
Einst war Rahil Patel ein hochrangiger Hindupriester. Er wurde in den Westen gesandt, um hier Hindus zu bestärken. Doch dann fand er zu Jesus Christus. Heute ist er Pastor – und er ermutigt, disziplinierter und weniger klinisch zu sein.
Von Covid-19 geheilt
Guido Kaufmann hatte innerlich schon Abschied vom irdischen Leben genommen, als die Krankheit zum Erstaunen der Ärzte eine unerwartete Wendung nahm. Aber dann folgte ein Rückschlag. Hier sein Bericht.
Moderatorin Frauke Ludowig
Manche würden sagen, Kirche ist eine angestaubte Sache. Nicht so die RTL-Moderatorin Frauke Ludowig. Sie findet: Der Glaube an Gott macht Spass, schenkt Hoffnung und stimmt optimistisch.
Der Grossinquisitor
Er war eine effiziente Maschine im Dienst der Machthaber. Er suchte und fand die Staatsfeinde, wo sie sich auch versteckten. Bis ihn jemand buchstäblich vom hohen Ross holte.
Esther Fasnacht
Es geschah am 23. März 2006: Ihr Mann flog für das christliche Hilfswerk MAF in Papua-Neuguinea einen seiner vielen Einsätze, als er tödlich verunfallte. Seine Frau, Esther Fasnacht, blieb mit vier Kindern zwischen drei und zehn Jahren zurück.
Autor von «The Homelanders»
Bestsellerautor Andrew Klavan wuchs in einem jüdischen Haushalt ohne Gott auf. Später wurde er Agnostiker. Doch dann sorgte ein Kurzgebet für eine dramatische Wende.
Jahrelang in der Dunkelheit
Haida (Name geändert) wurde in ihrer Kindheit zur Devadasi, zur Tempelprostituierten. Dazu gezwungen wurde sie von ihrer Mutter, über Jahre hinweg, bis sie nicht mehr leben wollte…
Satanismus
Astrid Dausters Geschichte klingt unvorstellbar: 13 Jahre wird sie von ihrem Vater und Mitgliedern einer Satanisten-Loge auf grausame Weise gequält. Doch die Seele des Kindes findet Zuflucht bei Gott und begegnet «Josef, dem Schäfer».

Anzeige

Anzeige