Er spielte Paulus
Der Schauspieler James Faulkner (70), der vor allem für seine Rolle in der Reihe «Games of Thrones» bekannt ist, sagt, dass er spürbar vom Heiligen Geist erfüllt war, als er den Apostel Paulus im Film «Paul, Apostle of Christ» verkörperte.
In aller Öffentlichkeit
Während der jüngsten BAFTA-Verleihung wurde Letitia Wright mit dem «Rising-Star»-Award ausgezeichnet. Sie dankte Gott dafür, dass er sie aus den Depressionen gerettet und dass sie diesen wichtigen, britischen Preis erhalten hat.
Er liebt den jüdischen Staat
Er legte bereits einen Kranz in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem nieder: Nayib Bukele. Sein Vater war Imam, seine Frau hat jüdische Wurzeln. Er selbst ist palästinensischer Christ… und er ist der neue Präsident von El Salvador.
Neal McDonough
Neal McDonough ist durch viele Filme bekannt. Weniger bekannt ist, dass er diverse Rollen verloren hat, weil er keine Liebesszenen filmt. Doch dafür sind ihm sein Glaube und seine Frau zu wichtig.
«Der wichtigste Entscheid»
Matthew Slater ist niemand Geringerer als der Captain der New England Patriots, die über das Wochenende den prestigeträchtigsten Club-Wettbewerb überhaupt gewonnen haben, den Super-Bowl. Doch auch der Captain hat einen Captain: Jesus Christus.
Brenda Epperson
Hollywood-Schauspielerin Brenda Epperson (53) bedankt sich bei Gott. Sie sagt, dass ihr Zuhause durch Gebet vor den gefährlichen Überschwemmungen geschützt wurde – ihr Heim entging damit zum zweiten Mal der Vernichtung.
Nach Sieg über Marseille
Der französische Cup ist der grösste Cup-Wettbewerb der Welt. Und in diesem feierte Florian Milla mit seinem unterklassigen Team ASF Andrézieux die ganz grosse Sensation: Das Team fegte das grosse Olympique Marseille aus dem Wettbewerb.
Clint Gresham
Clint Gresham konnte sich den ganz grossen Jugendtraum erfüllen: Den Triumph im Super Bowl. Doch das erreichte Ziel liess ihn unbefriedigt. Echte Erfüllung fand er an einem auf den ersten Blick unerwarteten Ort.
Durch Filmrolle
In einem Film spielte Lars Mikkelsen einen dänischen Priester, der im privatem Leben strauchelt. Durch diese Rolle lernte der atheistisch erzogene Schauspieler Gott kennen.
Super-Bowl-Star Brandin Cooks
Bilderbuch-Karriere für Brandin Cooks: Zum zweiten Mal steht der 25-Jährige bereits im Super-Bowl. Doch seine Nummer eins im Leben ist Jesus Christus. Davon berichtet er täglich in ermutigender Weise auf Twitter.

Anzeige

Anzeige