Ex-«American Idols»-Star
Jason Castro gewann das grosse Publikum mit seinen Dreadlocks und seinem überschäumenden Lächeln – auch wenn er den «American-Idol»-Wettbewerb 2008 nicht gewann. Er lancierte Billboard-Hits und zeigte dann eine überraschende Veränderung.
Vom Islam zu Jesus
Im Nordirak wies ihm ein geheimnisvoller Mann den Weg zum Christentum, in Deutschland betete er mit einem Fernsehprediger zum ersten Mal zu Jesus. Und dann begegnete Jesus ihm persönlich.
Tor des Monats
Er steht in einer Reihe mit Günter Netzer, Gerd Müller und Mario Götze. Klaus Mehler ist 1980 Torschütze zum «Tor des Monats» geworden. Mit einer Karriere als Profifussballer wurde es aber nichts...
Der «Schwarze Baron»
Richard Toliver (82) fand die Freiheit im Cockpit, von dem aus er während 26 Jahren in der Air Force diente. Er war der erste afroamerikanische F-15-Pilot. Als ein Blitz in seine Maschine einschlug, veränderte sich sein Leben…
Calvin Board
Calvin Board (26) wuchs in Athlone, Kapstadt, auf – er durchlief eine Kindheit in Armut. Später wurde er nicht auf die Uni aufgenommen, «doch ich entschied mich, 100 Prozent zu geben, egal was kommt».
Die Wahrheit macht frei
Es gibt Leute, bei denen kaum noch jemand an eine positive Veränderung glaubt. Béatrice Berger ist ein lebendes Beispiel dafür, dass es für Gott keine hoffnungslosen Fälle gibt.
Daytona-500-Sieger
357 Rennen hatte Michael McDowell bestritten. Einzig viermal klassierte er sich in mehr als einem Dutzend Saisons unter den ersten fünf Piloten.
Grossvater raubte Banken aus
Raleigh Keegan startete unter schwierigen Umständen: «Meine leibliche Mutter war im Gefängnis, als sie mit mir schwanger war. Sie wurde wegen Drogenbesitzes inhaftiert...» Heute ermutigt Keegan andere durch seine Musik.
Einst gemobbt, heute ein Star
Der in London lebende Musical-Star Rachelle Ann Go (34) gehört zu den grossen Musical-Stars. In der Kindheit war sie gemobbt worden und bei ihrem ersten Wettbewerb wurde ihr gesagt, sie würde nicht gewinnen, weil sie nicht gut genug sei.
«Du bist nicht allein»
Gerade in Zeiten von Home-Office lauert die Sucht in den eigenen vier Wänden. Skateboard-Profi Ryan Sheckler wurde sogar inmitten seiner Karriere vom Alkohol heimgesucht und fast an die Wand gefahren.

Anzeige

Anzeige