Schlicht und doch ergreifend
Eigentlich fand ich nicht, dass mir im Leben etwas fehlte. Ich war einigermassen glücklich und lebte ganz normal vor mich hin. Doch als ich anfing, die Bibel zu lesen, entdeckte ich etwas, das mein Leben ganz schön verändert hat.
MBT-Mogul Karl Müller
Karl Müller machte viel Geld in Korea. Zurück in der Schweiz verarmt er, arbeitet sich aber wieder hoch zum Multimillionär. Wie das geht, erzählt er hier. Mit seiner Familie im Schlepptau kehrte Karl Müller 1990 aus Seoul, Korea, heim. Noch eine ...
Das Gebet wirkte
Er spürte, dass er vor der gesamten Belegschaft über seinen Glauben sprechen sollte – gerade als es um das Überleben der Firma ging.
Daniel Santini
Schlüsselübergabe. Besprechungen mit dem Elektriker. Interview. Heute ist ein bewegter Tag für Rechtsanwalt Daniel Santini. Die Räume seiner Advokatur sind hell und erfüllt vom Duft frischer Farbe. Ich bin sozusagen der erste Klient auf der Suche ...
Kenneth Blanchard
Ausgerechnet der Erfolg mit einem Wirtschaftsbuch führte näher zu Gott
Aus der Sicht eines Querschnittsgelähmten
Markus Schenderlein sitzt seit einem Motorradunfall 1995 im Rollstuhl. Wie sich seine Perspektive auf das Leben vor und nach dem Tod dadurch verändert hat, erzählt er hier bei Jesus.ch:
Auf der Suche nach Anerkennung
«Erfolg war das Allerheilmittel für mein verunsichertes Ego», sagt Philip. Mit 26 ist er bereits stolzer Eigenheimbesitzer, hat eine Garage voll toller Autos, und seine Frau ist schwanger. Doch innerhalb eines Jahres verliert er alles.
Gelassener mit Gott
Schule, Ausbildung, Reisen: Stefan genoss die Freiheit. Aber Gott hatte mehr für ihn bereit…
Egoshooter oder Teamplayer?
Seit Kindesbeinen fasziniert Guido Haus die Welt der Technik. Er sass vor Flimmerkiste, PC oder Spielkonsole. Doch die Flucht ins künstliche Wunderland kostete ihn beinahe das Leben. Nun hat er Rettung im Glauben erfahren.
Nationalrat Christian Lohr
Trotz Handicap glücklich und motiviert: Nationalrat Christian Lohr begrüsst mit seinem rechten Fuss die Besucher. Als Journalist schreibt er auch seine Artikel auf dem Computer auf diese Weise.

Anzeige

Anzeige