Adoptivkind rebelliert (1/2) | Diebstähle, Drogen und die Suche nach Identität | "Mensch, Gott!"


 

Als seine Eltern sich scheiden lassen, kommt Marcel Quirici mit 8 Monate zu den Großeltern. Doch auch dort kann er nicht bleiben. So wird er mit 4 Jahren per Zeitungsannonce zur Adoption freigegeben. Die neuen Eltern sind fremd für ihn, er fühlt sich einsam und verlassen. Mit fünf Jahren trinkt er zum ersten Mal Bier, beginnt zu rauchen und zu stehlen. Sein Weg scheint vorgezeichnet.

*******************************************************
Ein Film aus der Sendereihe „Mensch, Gott!" Ein Angebot von ERF Medien.

„Mensch, Gott! Begegnungen zwischen Himmel und Erde". Echtes Leben. Atemberaubende Geschichten. Übernatürliche Begegnungen.

- Mehr Sendungen anschauen: http://www.menschgott.tv
- Folge uns auch bei Facebook: http://www.facebook.com/MenschGott
- Glauben einfach mal testen: http://www.jesus-experiment.de

Anzeige


Weitere Videos Erlebt / Zeugnisse

Publireportage

Publireportage
Das aktuelle Leben mit zahlreichen Einschränkungen und einer nicht sichtbaren Bedrohung bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Wachsende Ängste werden begleitet von einer Zurückhaltung gegenüber ...

HEUTE

Schweizer Religionsvertreter setzen sich für eine Öffnung bei den Gottesdiensten ein....

Werbung

Specials

Werbung