Gemeinsame Pause mit Input von Beat Büschlen


 

In der Gemeinsamen Pause hielt Beat Büschlen, Pastor der FEG in Sirnach einen spannenden Input über die Frage: «Wie können wir mit Menschen, die gar nicht nach der Wahrheit fragen, in ein Gespräch über Jesus kommen?»

Er nimmt dazu das biblisches Gleichnis des «grossen Abendmahls» zur Hilfe. Dieses steht im Lukasevangelium im Kapitel 14.

In der Geschichte gibt es zwei Aspekte, die er uns weitergeben möchte.

Erstens:

Bei Gott ist alles bereit für uns. Gott lädt uns an seinen ‘gedeckten Tisch’ ein.

Der Zweite Aspekt ist, dass wir uns nicht einfach nur von Gott nähren sollen, sondern weitergeben, was wir erhalten. Wir sollen uns nicht in unseren Kirchen einsperren. Es gibt immer Menschen, die unsere Einladung zu Gott annehmen. Wir sollen unseren Mut nicht verlieren, Menschen zu Gott einzuladen.

Zum Schluss ermutigt er uns, unsere individuellen Gaben für das Reich Gottes einzusetzen.

Anzeige


Weitere Videos Livestream

HEUTE

Aktuell verhärten sich die gesellschaftlichen Fronten gefühlt von Tag zu Tag mehr. Wie...

Werbung

Specials

Werbung