Gemeinsame Pause mit Input von Friedemann Schwinger


 

«Geistlich inspiriertes Gebet»

Beten kann man auf verschiede Art und Weise. Je nach Mensch oder Kirchgemeinde wird unterschiedlich gebetet. Oft fällt die Form des Gebetes in eine gewisse Monotonie. Der Drang kommt auf, «richtig» zu beten.
Dieses Geheimnis, wie man als Christ «richtig» betet, erklärt Friedemann Schwinger in seinem Input unter anderem anhand des Austausches von Jesus mit seinen Jüngern. Daraus zieht er folgendes:
Das Erste ist das Gebet «Unser Vater», auf welches Friedemann jedoch nicht weiter eingeht.
Bei der zweiten Lösung geht es darum, dass wir im Gebet den heiligen Geist zuerst bitten, dass er uns inspiriert für unser Gebet.
Als letzten Punkt zu diesem Thema greift er Paulus auf, der sagt, dass der Heilige Geist, während wir beten, in uns seufzt. Also kann man selbst mal seufzen, wie der Heilige Geist, da ein Seufzer mehr ausdrücken kann als ein Wort.

Friedemann Schwinger arbeitet seit 1991 bei Campus für Christus Deutschland. Seit dem September 2020 ist Friedemann in der Geschäftsleitung tätig und leitet den Campus-Standort in Leipzig.

Sei selbst mit dabei unter https://www.livenet.ch/pause

Anzeige


Weitere Videos Livenet-Video-Andachten

HEUTE

Viel passiert beim Gemeindegründungsprojekt in Zollikofen. Einmal mehr gibt uns Matthias...

Werbung

Specials

Werbung