Das ungewollte Heimkind
Sabine R. wird aus dem Heim adoptiert. Immer wieder fragt sie sich: Warum wollte meine Mutter mich nicht? Auf der Suche nach Liebe erlebt sie Missbrauch, wird zum Rebell, bis ihr Freund ihr von Jesus erzählt – und Sabine eifersüchtig wird...
Publizist öffnet Horizonte
Christian A. Schwarz, einer der profiliertesten Gemeindeforscher weltweit, hat ein neues Projekt gestartet: Eine Enzyklopädie von Büchern zu Erneuerungsfeldern des Glaubens. Als Einstieg in seine Gedanken kam das Buch «Gott ist unkaputtbar» heraus.
Besonderer Ausblick
Unter sich konnte Nik Wallenda (41) die Lava erkennen, als er – mit Gasmaske im Gesicht – auf dem Seil über einen Vulkan ging. Während diesem surrealistischen Spektakel in Nicaragua lobte Wallenda Jesus Christus.
Coronavirus hin oder her
Noch vor kurzem war Corona nur ein feines Bier, heute ist es in aller Munde und macht den Menschen Angst. Wie können wir aus der Ecke der Bibel eine solche weltweite Seuche einordnen? Ist es «Endzeit»?
Hesekiel sagte es voraus
Das Tote Meer blüht erstmals: Erfüllt sich damit Hesekiels Prophezeiung? Nachdem sich bereits vor einiger Zeit Fische in den Süsswasser-Senklöchern am Meer-Ufer ansiedelten, sind nun zuletzt Blumen unweit der Küste gewachsen.
Ein Gangster wird Pastor
Richard Sifuentes ist am Ende – wegen versuchten Mordes soll er zum dritten Mal ins Gefängnis. Jetzt betet er erstmalig; Gott soll ihn retten. Als er doch verhaftet wird, ist die Enttäuschung gross…
Bereits in 142 Länder gestreamt
Die Serie «The Chosen» kommt beim Publikum an. «Es ist erstaunlich, die Resonanz der letzten Monate zu sehen», sagt Regisseur Dallas Jenkins. Die Serie ist inzwischen in 142 Ländern gestreamt worden.
Pastor überlebt Coronavirus
Wilson Teo, Pastor in Singapur, war Patient Nummer 48 in seinem Land. Er hat das Virus überlebt. Gegenwärtig finden die Gottesdienste seiner Gemeinde über das Internet statt. Er macht Mut für die Zukunft.
Mut für Singles
Seit 2005 finden Christen auf yourlove.ch einen Partner fürs Leben. Dahinter stehen Nicole und Andreas Kuhn. Es ist ihr tiefstes Anliegen, dass Christen einen gläubigen Partner finden und mit ihm ihren Glauben teilen können.
Von 8 bis 8
Zwölf Stunden verbringen Teams einer Gemeinde aus Sao Paulo einmal im Monat auf der Strasse, um von Jesus zu reden, während andere für sie beten. Über 5'000 Menschen seien so schon zum Glauben gekommen, erklärt ihr Pastor.

Anzeige

RATGEBER

20 Überlebenstipps Wie aus der Quarantäne eine fruchtbare Zeit werden kann
«Mir fällt die Decke auf den Kopf» – unter diesem Titel veröffentlichte Theologe Johannes Hartl vor...

Anzeige