Schaumwaffel mit Migrationshintergrund
Ein Erdbeben erschüttert die Schweiz. Sind die «Mohrenköpfe» harmloses Kulturgut oder Ausdruck von latentem Rassismus? Dahinter die Frage: Was dürfen wir noch denken und sagen?
Kirchen nach Lockdown
Für einige Kirchen war der Lockdown schockierend und lähmend, andere nahmen die Herausforderung als Chance für Neues. Adrian Nes von der FEG Wil erzählt davon, dass er und seine Gemeinde nicht einfach so in die alte Normalität zurückkehren wollen…
Eine jüdische Antwort
Die Frage nach dem Leid ist eine der grossen Menschheitsfragen. Viele Theologen, Philosophen und (scheinbar) Kluge haben sich an ihr abgearbeitet. Doch je klarer ihre Antwort ausfällt, desto unbefriedigender ist sie für Betroffene.
In der Lombardei
«Bleiben Sie zu Hause», hiess die Anordnung der Regierung. Doch was ist mit denen, die kein Zuhause haben? Die im Auto oder auf Bahnhöfen übernachten? Diese Frage stellte sich eine Gemeinde der Lombardei – und startete ein erstaunliches Projekt.
Jubiläen im Corona-Jahr
Wer sich schon gefragt hat, worüber vier Rektoren theologischer Ausbildungsstätten diskutieren, erhält durch den aktuellen Livenet-Talk einen Einblick. Sie berichten aus ihrem Alltag und tauschen über theologische Fragen aus.
Bei Vergewaltigung erzeugt
Erika Kapustinski wusste früh, dass sie adoptiert worden war. Als Teenagerin wollte sie mehr über ihre Mutter erfahren. Sie erfuhr, dass sie bei einer Vergewaltigung gezeugt worden war, als ihre Mutter selbst noch in den Teenie-Jahren war…
Schauspielerin Shari Rigby
Die Schauspielerin Shari Rigby (bekannt aus «Oktober Baby») ermutigt dazu, seine Bestimmung zu finden, indem man Gottes Plan für sich entdeckt. Dass dies mehr erfüllt als Erfolg, erlebte Rigby bei ihrer aussergewöhnlichen Karriere.
Solidarität als Religion?
Ist Gesundheit das Wichtigste? Peter Schafflützel, Pfarrer in Fischenthal ZH, stellt diese Meinung infrage – auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Er meint: Solidarität ist wichtig. Aber sie darf nicht zur Religion werden.
Italien-Haus für 1 Euro
Kein Witz, kein Fake, alles legal: Gegenwärtig kann in einem italienischen Ort ein Haus für einen Euro gekauft werden. Auch wenn das für Sie höchstens ein flüchtiger Tagtraum ist – unbedingt weiterlesen… Gott bietet eine noch günstigere Wohnung!
Er rettete «Feind»
Die Bilder gingen um die Welt: Patrick Hutchinson rettete einen verwundeten Rechtsextremen in London auf einer «Black Live Matter»-Kundgebung. Eine Handlung, welche die Worte Jesu von der Feindesliebe beispielhaft demonstriert.

Anzeige

RATGEBER

Echte Freude Das lohnt sich immer
Manche Tage kann man wirklich in der Pfeife rauchen. Wenn die Laus einem mal wieder über die Leber...

Anzeige