Prinzipien wie bei Nano-Motoren
«Das Design, das in der Zelle drinsteckt, zeugt von hochgradiger Intelligenz», sagt Boris Schmidtgall. In Zellen finde man mittlerweile Design, «wie wir es in unseren technischen Errungenschaften nur träumen würden».
Ökologischer Fussabdruck
Nach dem Corona-Lockdown gehen wir über die Bücher, ob Ferien nicht so weit weg oder etwas einfacher auch ok wären. Die Natur erholte sich im Wasser und am Himmel merklich und auch menschliche Seelen kamen zur Ruhe. Und jetzt?
Cudi im Gebirge Ararat
Unter Wissenschaftlern setzt sich zusehends der Gedanke durch, dass der Berg Cudi der Landepunkt der Arche Noah war. Dieser gehört zu den Bergen von Ararat und liegt ebenfalls in der Türkei, erklärt der Arche-Forscher Timo Roller im Interview.
Das Geheimnis des Leviatan
Die Platzverhältnisse der biblischen Arche zeigen, dass die Dinosaurier ohne grössere Probleme auf dieser Unterkunft Platz fanden. Ausserdem erklärt Bildungsreferent und Autor Richard Wiskin, dass in der Bibel Dinosaurier vorkommen.
Bisher falsche Datierung
Längere Zeit wurde die hebräische Landnahme von Jericho ebenso angezweifelt wie die damalige Versklavung der Israeliten in Ägypten. Neue Erkenntnisse sorgen für ein Umdenken.
Dinos zu Vögeln?
Gemäss der Evolutionstheorie wird angenommen, dass Vögel schrittweise von den Dinosauriern abstammen. Nähere Untersuchungen zeigen ein anderes Bild.
«Falsche Etikette»
Atheisten etikettieren Christen oft als wissenschaftsfeindlich. Kerby Anderson spricht von einem komplett falschen Mantra. «Oft wird gesagt, dass wir der Wissenschaft vertrauen müssen.» Fragen müssen dennoch erlaubt sein, so Anderson.
Sir John Houghton
Er starb in diesen Tagen am Coronavirus: der christliche Physiker Sir John Houghton. Der 88-Jährige leitete einst das Klima-Gremium IPCC. Seinen christlichen Glauben hat er nie verborgen. «Ich bete, dass das Königreich Gottes bald kommt.»
Fragen über Fragen
Gibt es den Himmel überhaupt? Jenen Himmel, wo jetzt unser Hamster lebt, die Oma und der liebe Gott. Klingt irgendwie abstrakt. Aber was wäre, wenn nach dem Tod doch nicht alles vorbei ist, und man auch nicht als Käfer oder Baum wiedergeboren wird?
Von Frauenschuh und Känguru
Ein Vogel, der sieben Tage nonstop punktgenau an den richtigen Ort fliegt, oder eine Schnecke, die sich scheinbar gegen jede Regel zu vermehren weiss: Joachim Cochlovius dokumentiert die Schöpfung eindrücklich.

Anzeige

RATGEBER

«Ich kann nicht allein sein» Der Einsamkeit den Kampf ansagen
Es gibt Menschen, die gerne Zeit allein verbringen, andere möchten immer von Menschen umgeben sein...

Anzeige