Identität bei Gott gefunden
Kylie Delia aus Malta experimentiert im Alter von 13 Jahren mit Drogen und wird alkoholabhängig. Sie bezeichnet sich als «männliche Lesbe» und ist mit Frauen zusammen. Erst als sie sich innerlich gebrochen fühlt, findet sie ihre Identität bei Gott.
Peter Kunz
Nur wenige Wochen zu leben, so lautete die Prognose des Arztes nach einem kleinen Eingriff, der Entfernung einer Geschwulst am linken Schienbein. Nachfolgend schildert der pensionierte Pastor sein Erleben.
Helmut Eschbacher
Helmut Eschbacher wächst bei einer Pflegefamilie auf. Er wird oft geschlagen und muss auf dem Bauernhof hart arbeiten. Kontakt zu den leiblichen Eltern gibt es nicht. Als er zu Gott schreit, erlebt er Ungeahntes…
Nisreen aus Syrien
Obwohl Nisreen aus einer muslimischen Familie kommt, fühlte sie sich von klein auf zu den Christen hingezogen. Irgendetwas verband sie mit ihnen…
Ermutigender Song nach Überdosis
Sänger Jason Biddle veröffentlicht eine neue Single, nachdem er eine Überdosis überlebt und die Drogenabhängigkeit überwunden hat. Er fand Befreiung und Heilung und berichtet nun durch seine Musik von seiner lebensverändernden Reise.
Selbstmordversuch überlebt
Von Jugend an fühlt sich Jani K. nicht gewollt und leidet an heftigen Stimmungsschwankungen. Er beschliesst, seinem Leben ein Ende zu setzen. Dass er heute noch am Leben ist, ist wortwörtlich ein Wunder.
Nach einem Wunder
Drei Tage ging der junge Muslim Hamzal mit dem Evangelisten Jon Farino mit, um ihn zu übersetzen. Dann erlebte er hautnah ein Wunder mit – und entschied sich für ein Leben mit Jesus. Gleich darauf durfte er selbst um Heilung beten...
Youtube-Star mit Todesdiagnose
Der 23-jährige Youtube-Star Philipp Mickenbecker hat nach einer früheren Spontanheilung wieder Krebs. In der ersten Ausgabe der NDR-Talkshow «deep und deutlich» erzählte Philipp, wie er unter schwierigsten persönlichen Umständen zum Glauben kam.
Missionarsfamilie ermordet
Ryan und Lora Smith lebten und arbeiteten in Georgien. Dort wurden die US-Missionare vorletztes Jahr mit ihrem kleinen Sohn ermordet. Jetzt wendet sich der Vater mit einer Videobotschaft an die Öffentlichkeit.
Wunder beim Abendmahl
In einer einsamen Berghütte versuchte Urs Fausch, eine Antwort auf seine tödliche Diagnose zu finden. Dort lernte er die tiefe Bedeutung von Jesu Tod kennen: Jesus starb für alle Sünden und alle Krankheiten.

Anzeige

RATGEBER

Selbstwahrnehmung Kennen Sie sich selbst?
Manchmal wundern wir uns über die Reaktionen unserer Mitmenschen. Wir erleben andere als unerwartet...

Anzeige