Simon Bertschinger
Fussball ist das halbe Leben des gelernten Automatikers Simon Bertschinger. Bis den Zürcher zwei Unfälle vom Platz zwingen. Will Gott ihn für etwas bestrafen?
James Bailey
Die Ärzte dachte, er würde weder sprechen noch laufen können, als James Bailey mit einer Chromosomenmutation geboren wurde. Doch heute läuft er nicht nur, sondern fährt Motorrad – und er liebt Jesus über alles.
Alkohol und käuflicher Sex
Nach dem Tod seiner Frau sucht Peter Roos Halt – und findet ihn vermeintlich im Alkohol. Völlig betrunken geht er auch immer wieder mit Frauen mit. Bis er eines Tages ein Wandbild sieht, das ihn vollkommen umhaut.
Buch der Bücher in Erdumlaufbahn
Astronaut Victor Glover ist Teil der vierköpfigen Besatzung des Raumschiffs «Crew Dragon», welches bei der jüngsten «Space-X»-Raummission nun an die Station ISS angedockt hat. Mit im Gepäck hat Victor Glover eine Bibel.
Wenn der Ehepartner stirbt
Myriam Niederhauser musste von ihrem Ehemann nach dessen zehnmonatiger Krankheit Abschied nehmen. So schmerzhaft dies war, kann sie bezeugen: Gott war immer da!
Alles ist möglich
Sogar ins Guinness Buch der Rekorde schaffte es Chris Nikic mit seinem Erfolg: Er beendete als erster Athlet mit Trisomie 21 den Ironman-Triathlon – und erreichte damit weit mehr als die Ziellinie.
Gott ist tatsächlich Liebe
Juan Mamo ist syrischer Kurde und entkam dem Bürgerkrieg. In der Schweiz kam er über einen Deutschkurs in Kontakt mit Christen. Die Liebe in deren Augen machte ihn neugierig.
Nach Trauma-Serie
«Ich kam vor fünf Jahren durch die Drogenabhängigkeit meiner Tochter zum Glauben an Jesus», erinnert sich Kaz. Vorangegangen war eine sehr schwere Zeit.
Chris Collins
Chris Collins findet Glauben und Kirche nett – aber in Jesus sieht er jemand, der Teile seines Lebens verbessern kann, nicht jemand, der ihm ein neues Leben schenken könnte. Erst im Sumpf vom Alkohol lernt er Jesus richtig kennen.
Nicht gut genug?
Die Sängerin und Schriftstellerin Morgan Harper Nichols war als Jugendliche verwirrt – sie hatte das Gefühl, nicht gut genug zu sein. Plötzlich erkannte die junge Christin, dass sie andere Menschen auf eine ganz besondere Weise ansprechen kann.

Anzeige

RATGEBER

Der entscheidende Faktor Resilienz – mehr als ein Modewort?
Ein scheinbar unüberwindbares Problem, gesundheitliche Schwierigkeiten, eine Kündigung überrascht...

Anzeige