Brasilien- und Bayern-Star

Philippe Coutinho macht seine Taufe öffentlich

Er gehört zu den Stars des FC Bayern München und der brasilianischen Nationalmannschaft: Philippe Coutinho (27). Nun berichtet der Offensivmann via Instagram von seiner Taufe. Schon früher sagte der gläubige Christ, «dass Gott alle Ehre gebührt».

Zoom
Philippe Coutinho
Philippe Coutinho schaffte den Sprung nach Europa bereits früh: Im Alter von 18 Jahren wechselte er zu Inter Mailand, dann zum FC Liverpool und von dort zum FC Barcelona. Gegenwärtig ist er an den Bayern München ausgeliehen.

Auch im brasilianischen Nationalteam weiss der offensive Mittelfeldspieler zu überzeugen. Bei bislang 59 Einsätzen durfte er 16 eigene Treffer bejubeln.

«Eine neue Zeit»

Zoom
Philippe Coutinho mit Pastor Tiago Brunet
Nun hat Philippe Coutinho kürzlich seine Taufe öffentlich gemacht. Er hatte sich in seinem eigenen Haus in der Badewanne taufen lassen, seine Frau Ainê und seine Putzfrau ebenso. Dies durch seinen Freund und Pastor Tiago Brunet aus Brasilien, der ansonsten in der in seiner Heimat bekannten «Destiny»-Gemeinde predigt.

Coutinho rief dazu auf, «eine neue Zeit» zu leben. Und Tiago Brunet ergänzte, dass Coutinho die Wahl getroffen habe, nicht nur «berühmt» zu sein, sondern auch «ein Werkzeug Gottes zu werden, das das Leben derer verbessert und verändert, die hier auf Erden sind».

Brunet schrieb: «Heisst unsere neuen Brüder und Freunde willkommen.»

«Alle Ehre und Herrlichkeit für Gott»

Als sich seine Tochter Esmeralda taufen liess, dankte Coutinho Gott und betete, dass Gott «immer im Leben» seiner Töchter präsent sei.

Alle Ehre und Herrlichkeit gehöre Gott, sagte er. Und auch als er sein erstes Tor für Bayern München erzielte, dankte er Gott auf Instagram.

Zum Thema:
Christliche Zeitschrift publiziert: Giroud: «Ich rede über meinen Glauben, wann immer ich kann»
Lucas Moura: «Ich verliebte mich ins Bibellesen»
Jürgen Klopp: «Jesus ist die wichtigste Person in der Geschichte!»

Datum: 23.11.2019
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch / infochretienne.com / promisglauben.de / Instagram

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Adventszeit Advent ist, was man daraus macht
Am 1. Dezember begann der Advent – die Zeit von Weihnachtsmärkten und -melodien, von Lebkuchen,...