«Tag mit unglaublichem Wert»

Lauren Daigle trat im Hochsicherheitsgefängnis auf

Erst vor wenigen Tagen trat die christliche Künstlerin Lauren Daigle im «Statesville Correctional Prison» in Crest Hill im US-Bundesstaat Illinois auf – und machte ein unerwartetes Erlebnis: «Es war ein Tag, der mehr war, als ich beschreiben kann. Es war ein Tag, wie ihn meine Augen noch nie gesehen haben und nie wieder übersehen werden können.»

Zoom
Lauren Daigle
Doch was war der unbeschreibliche an dem Erlebnis? «Wir sangen Lieder mit Häftlingen, deren Stimmen tiefer in unsere Herzen getragen wurden, als das Echo eines Mikrofons jemals auslösen wird. Ich sah Hoffnung im Gesicht der Hoffnungslosen, Freude nach der Trauer, Reichtum in der Kluft der Verdorbenheit und Leben inmitten des Todes», blickt Lauren Daigle poetisch auf ihren Auftritt im «Statesville Correctional Prison» in Crest Hill zurück.

«Diese Leute haben Geschichten, und sie haben auch eine Seele. Ich beobachtete, wie der Himmel auf diejenigen zugeht, die oft vergessen werden. Mit jedem Tag, der vergeht, darf ich nie als selbstverständlich betrachten, was es bedeutet, als freier Mensch herumzulaufen», fügte die Sängerin hinzu.

Hoffnung an einen dunklen Ort gebracht

Daigle hatte die Gelegenheit, den Häftlingen im Gefängnis von Illinois zu dienen und mit ihnen zu beten. Der «Facebook»-Nutzer David Gomez antwortete auf das Video, das sie auf ihrem Kanal veröffentlichte: «Lauren, dass du nach Stateville kommst und deine Gabe mit den Tätern und Mitarbeitern teilst, war eine erstaunliche Erfahrung! Wir danken dir für deine Zeit und die Liebe, die du mit uns geteilt hast.»

Gomez erklärte weiter: «Du hast so vielen Hoffnung gebracht und ein grosses Licht an einem dunklen Ort angezündet! Du und deine Crew seid wirklich wunderbare Menschen. Vielen Dank für euren Besuch und bitte kommt zurück, wenn das möglich ist. Ich bete immer für dich und deine Familie.»

«Wir verurteilen zu oft»

Zoom
Lauren Daigle auf dem Gefängnisareal
Ein anderer Benutzer schrieb, dass er vor rund einem Jahrzehnt selbst dort Insasse gewesen war – er dankte Lauren für ihren Auftritt. Ebenso schrieb Lori Lillard Runions: «Ich bin gesegnet, Teil eines Gefängnisdienstes zu sein. Zu oft verurteilen wir die Inhaftierten. Jesus starb für sie ebenso, wie er für mich starb. Danke, dass du eine solche Ermutigung in deinen Worten, deinen Liedern, deinen Taten bist. Gott hat dich ungeheuer gesegnet und wirkt durch dich.»

Das Stateville Correctional Center ist ein hochsicheres Staatsgefängnis in Illinois für Männer und beherbergt derzeit 3'500 Häftlinge.

Zum Thema:
Lauren Daigle: «Ich will, dass Gott lauter spricht als die Musik»
48. Dove Awards: Drei christliche Grammys für Lauren Daigle
Lauren Daigle im Aufwind: Gott schloss die «American-Idol»-Tür und öffnete das Fenster der Charts

Datum: 11.10.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Headlines / Facebook

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Alles unter einem Hut? Selbst bestimmen, was zu tun und zu lassen ist
Kinder, Karriere, Ehe, ein aufregendes Privatleben und soziales Engagement... Das alles sollte man...