Schauspieler Tyrese Gibson

«Wenn du dich in Jesus verliebst, wird dein Herz erfüllt»

Dass Selbstwertprobleme und die Sehnsucht nach Ruhm in Hollywood immer wieder zu Selbstmorden führen, ist für Schauspieler («Fast & the Furious» und «Transformers»), Sänger und Model Tyrese Gibson nichts Neues. Doch er hat das Gegenmittel hierzu gefunden. Und davon erzählt er gerne seinen Fans.

Zoom
Tyrese Gibson
Tyrese Gibson wurde durch seine R&B-Musik und insbesondere seine Rolle in den Filmen «Fast and Furious» berühmt. Er ist aber auch bekannt für motivierende Facebook-Posts, die aufgrund seiner Wortwahl allerdings immer wieder zu Kritik führen. Erst vor wenigen Tagen teilte er seinen Fans über Facebook Gedanken zum Thema Selbstwert und Berühmtsein mit. «Ruhm ist eine der grössten stillschweigenden Abhängigkeiten… In all den Jahren habe ich gesehen, dass Menschen fast alles machen, um Ruhm zu bekommen. Bestätigung tötet Männer und Frauen ganz still und heimlich», schrieb Gibson.

Viele, so der Schauspieler weiter, machten ihren Selbstwert davon abhängig, ob andere sie lieben, wertschätzen und für wichtig halten. Dies habe er in all den Jahren in Hollywood beobachtet. «Das ist so gefährlich und macht so süchtig, dass es bereits zu vielen Selbstmorden geführt hat».

Das einzige Gegenmittel: Jesus lieben

Für ihn selbst gibt es nur ein Gegenmittel, mit dem man Selbstwertproblemen und der Sucht nach dem Berühmtsein begegnen kann: Jesus Christus. «Wenn du dich von innen heraus liebst, wenn du dich total in Jesus verliebst und ganz in Christus versinkst, dann werden dein Herz und deine Seele erfüllt und zufrieden sein, ganz egal, wie es auf deinem Konto aussieht oder wo du dich in den Charts befindest…»

Tyreses Rat: Gott gehorchen

Auch er selbst sei trotz des Erfolgs auf dem Boden geblieben. «Ich bin Teil des weltgrössten Films und bin super begeistert und geehrt, Teil der 'Fast-Family' zu sein. Aber ich sehe mich selbst immer noch so wie vorher, ob du es glaubst oder nicht…» Wichtig sei letztlich allein, dass man Gott treu bleibt. «Auch wenn andere dich nicht verstehen oder dich nicht unterstützen – sei den Aufgaben und Visionen gehorsam, die Gott dir gegeben hat, und bewege dich weiter in ihre Richtung. Dann wirst du riesigen, lebensverändernden Segen erhalten und dein Gehorsam wird belohnt werden! Vertrau mir, ich hab das selbst erfahren!»

Zum Thema:
Den kennenlernen, an den Tyrese Gibson glaubt
Schauspieler Paul Walker: Die Natur ist ein Gottesbeweis
Schauspielerin Meagan Good: «Meine Karriere kann mir niemals geben, was Gott mir gibt!»

Datum: 14.12.2015
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Leistungsdruck «Ich muss nicht alles im Griff haben»
Spielt Gott eine Rolle, was unsere Wertvorstellungen und unsere Ziele betrifft? Diese Frage...