Nachricht von Neymars Mutter

«Kehre zu deiner ersten Liebe zurück»

Inmitten der Skandale um den brasilianischen Nationalspieler Neymar meldet sich seine Mutter Nadine Goncalves zu Wort. Ihr Rat an den Sohn ist der einer betenden Mutter.

Zoom
Nadine Goncalves mit ihrem Sohn Neymar
Die Skandale um den brasilianischen Fussballstar Neymar nehmen nicht ab. Nachdem er Ende Mai von einem brasilianischen Model wegen Vergewaltigung angezeigt wurde – was er nach wie vor abstreitet –, sperrten brasilianische Steuerbehörden nun 36 Eigentümer, darunter zwei Luxusvillen und mehrere Wohnungen, aufgrund einer Steuerschuld von umgerechnet 17,9 Millionen Schweizer Franken. Dies bedeutet, dass er die Eigentümer zwar benutzen, aber nicht verkaufen kann.

Nun steht zudem der Verkauf von seinem aktuellen Club Paris Saint-Germain an. Laut Medienangaben habe der Präsident des Clubs, Nasser Al-Khelaifi, erklärt, dass er kein unverantwortliches Benehmen seitens der Spieler toleriere. Zu alledem kann er aufgrund einer schweren Verletzung nicht an der aktuell stattfindenen Copa America teilnehmen.

«Der einzige, der dein Herz wirklich kennt»

Zoom
Neymar ist für seine christlichen Botschaften auf dem Platz bekannt.
Inmitten dieses Tumults meldete sich Neymars Mutter zu Worte. Doch anstatt ihn rundum in Schutz zu nehmen, rief sie ihn auf, sich wieder seiner ersten Liebe zuzuwenden – Jesus. In einer Nachricht auf Instagram schrieb sie: «In diesem Moment, in dem endlich alles geklärt und die Wahrheit Gottes ans Licht gekommen ist, ist es an der Zeit, daraus zu lernen und zu Jesus Christus, deiner ersten Liebe, zurückzukehren», rief ihn seine Mutter Nadine Goncalves auf. «Er ist der einzige, der dein Herz wirklich kennt – vertraue ihm!»

Auf dem Foto, das sie zusammen mit der Nachricht veröffentlichte, ist Neymar mit seiner Mutter und seiner Schwester Raffaela zu sehen.

Dem Mädchen vergeben

Ihre Nachricht steht im Bezug zu die laufenden Ermittlungen wegen Vergewaltigung. Hier ist Nadine sich aber sicher, dass die Anschuldigungen falsch sind. Doch sie fordert ihren Sohn auf: «Als Christen, die wir sind, müssen wir diesem Mädchen vergeben!»

Und sie schliesst mit den Worten: «Ich liebe dich sehr und werde jeden Tag meines Lebens für dich beten. Gott segne dich, ich liebe dich…»

Zum Thema:
Neymar neben Platz standfest: «Ich danke Gott auch nach dem Ausscheiden»
Glaube geht unter die Haut: Neymar hat jetzt ein christliches Tattoo
6,3 Tonnen Gold für Neymar: Und Sie sind sogar noch wertvoller!

Datum: 21.06.2019
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / Instagram / infobae.com

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Wie gehe ich damit um? Das Geschäft mit der Angst
Sorgen sind eine schwache Form von Angst. Das jährliche Sorgenbarometer bildet daher ab, was viele...