Es ist ein Junge

Soul Surferin Bethany Hamilton ist Mama geworden

Bethany Hamilton (25), die im Jahr 2003 eine Hai-Attacke überlebte, hat am 1. Juni einen Jungen zur Welt gebracht. Das gaben Ehemann Adam Dirks und die Profi-Surferin jetzt offiziell bekannt.

Zoom
Bethany Hamilton und ihr Mann Adam mit ihrem Sohn Tobias
Das gesunde Baby sei bei der Geburt 3,6 Kilo schwer und 53 Zentimeter gross gewesen, teilt der Brunnen Verlag mit, der Hamiltons Bücher im deutschsprachigen Raum herausgibt. Die Eltern hätten das Kind nach dem Grossvater Tobias («Gott ist gütig») benannt. «Mit dem Namen wollen wir auch ein Stück Dankbarkeit Gott gegenüber ausdrücken», so Adam Dirks, der Vater des Jungen. «Wir sind einfach rundum glücklich!», lässt sich Bethany Hamilton zitieren.

Vorbild für viele junge Frauen

Hamilton, die nach dem Verlust ihres Armes frühzeitig ihre Sportkarriere wieder aufnahm, wurde zu einem Vorbild für viele junge Frauen in der ganzen Welt. Ihre Autobiografie «Soul Surfer», die 2006 im Brunnen Verlag erschien, erzielte weltweit eine Millionenauflage und wurde 2011 mit AnnaSophia Robb, Helen Hunt und Dennis Quaid in den Hauptrollen verfilmt.

Bethany Hamilton ist auch als Botschafterin des internationalen Hilfswerks «World Vision» aktiv. In dieser Funktion kümmert sie sich bis heute um Kinder, die 2004 durch den grossen Tsunami in Südost-Asien traumatisiert wurden.

Zur Webseite:
Homepage von Bethany Hamilton

Zum Thema:
«Soul Surfer» Hamilton: Jetzt beginnt ihr Rennen rund um den Globus
Brunnen-Verlag zweimal im TV: «Soul Surfer» und Holocaust-Überlebende bei Pro7 und ZDF
«Beyond Sight»: Dank Gott: Blinder Surfer schlägt Wellen

Datum: 17.06.2015
Autor: Florian Wüthrich
Quelle: Livenet / Brunnen Verlag Giessen

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Glauben lernen Frei von Zukunftsangst
Wenn man Nachrichten schaut, könnte man Angst bekommen – wo führt das nur alles hin? Aber auch ohne...