Bibelstunde mit Leichtathletik-Star

Usain Bolt: «Jesus starb für uns alle!»

An der Leichtathletik-WM in Moskau kannte Usain Bolt kein Halten. Dreimal hat er die Goldmedaille eingesackt. Auf Twitter zeigte der Ausnahme-Sportler eine ungewohnte Seite.

Zoom
Usain Bolt am Start zum 100-Meter-Lauf an der WM in Moskau.
Gerade in den letzten Tagen bekannte Bolt auf Twitter: «Ich danke jeden Tag für mein Talent.» Der von ihm angeführte Link führt weiter auf ein Bild von ihm in Dankespose, auf dem steht: «Ich bin gesegnet.»

Und zum Karfreitag lud der Star zur Einkehr: «On this Good Friday, when all is said and done... Jesus died for us all. Lets never forget to be thankful and grateful for our blessings.» («An diesem Karfreitag, als alles gesagt und getan war… starb Jesus für uns alle. Lasst uns nie vergessen, dankbar und erkenntlich für unsere Segnungen zu sein.»)

«…sie dankten Jesus nicht…»

Ein andermal störte er sich an fehlender Dankbarkeit: «They never thank me for opening doors, then again they never thank Jesus when he died on the cross, because their spirit is ungrateful.» («Sie danken mir nie, wenn ich ihnen die Türe öffne. Sie danken auch Jesus nicht, dass er am Kreuz für sie starb, weil ihre Seelen undankbar sind.»)

Die Sekunden vor dem Start gehören jeweils Gott. So ist manchmal zu sehen, wie er ein umgehängtes Kreuz küsst, sich bekreuzigt und dann gen Himmel zeigt.

Diese Bekundungen sind nicht eine neue Mode: Bereits nach einem der Olympia-Goldrennen in Peking 2008 schrieb eine Zeitung aus seiner Heimat, der «Jamaica Gleaner»: «Vor dem 100-Meter-Rennen in Peking bezeugte er den Herrn klar.» Er habe sich nicht einfach bekreuzigt, sondern auch sein umgehängtes Kreuz geküsst und gegen den Himmel gezeigt. «Und er rannte mit dem Herrn, unter der Kraft des Herrn, getrieben von der Kraft des Herrn.»

Zum Thema:
Den kennenlernen, der auch Usain Bolt zur Dankbarkeit bewegt. 

Hilfe & Kontakt

Zur Leichtathletik-WM:
Usain Bolt: «Ewiger Vater, segne unser Land»
Dawn Haper: «Mein ganzes Leben verdanke ich Jesus»
Lopez Lomong: Als Kind entführt, in Kirche «entdeckt», jetzt an WM
Allyson Felix: «Gott lässt uns nie im Stich!»
Lolo Jones: Aus Armut teilweise im Heilsarmeekeller aufgewachsen
Wiesenschaumzikade würde Leichtathletik-WM gewinnen

Datum: 19.08.2013
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Warum lässt Gott das zu? Wie man Kindern Leid erklärt
Naturkatastrophen, Schicksalsschläge, Terror, Krankheit. Wie kann ein liebender Gott all das...