Um die 36'000 Franken

Würden mehr UK-Paare heiraten, wenn die Feier günstiger wäre?

Zoom
Überteuerte Hochzeitsfeiern schrecken immer mehr Briten vom Heiraten ab. Das hat eine Untersuchung in Grossbritannien zutage gebracht. Die Kosten sollten aber niemanden von einer Ehe abhalten, erklärte die Marriage Foundation.

Durchgeführt wurde die Untersuchung von der Marriage Foundation und sie zeigte, dass sich der Unterschied zwischen der Anzahl von Hochzeiten in reichen und armen Gesellschaftsschichten in den vergangenen 30 Jahren verdoppelt hat. Zwar gab es auch unter den reicheren Briten eine Abnahme der Eheschliessungen, doch in deutlich geringerem Masse (von 91 Prozent 1988 auf 76 Prozent 2019).

Dabei nahm auch die Anzahl der Paare, die Kinder bekommen, stark ab. Während 1988 noch 68 Prozent der Befragten Eltern neugeborener Kinder waren, waren es 2019 nur noch 35 Prozent.

Kosten sind Hauptgrund, um nicht zu heiraten

Aus der Untersuchung entnahm die Marriage Foundation zudem, dass Hochzeitsfeiern grundsätzlich als teuer eingeschätzt werden und das könne viele Paare davor abschrecken, diesen Schritt zu tun. In einer Umfrage von 2012 war der Kostenpunkt einer Feier der Hauptgrund, weshalb 51 Prozent Männer und 38 Prozent Frauen, die sich in einer Beziehung befanden, erklärten, dass sie nicht heiraten. Hochzeitsfeiern sind in Grossbritannien (wie auch in den USA) sehr teuer: Nach einer Umfrage von 2018 liegt der Durchschnitt im Vereinten Königreich bei 30'355 Pfund, was umgerechnet knapp 36'500 Schweizer Franken sind.

Unrealistische Erwartungen kreiert

Für Marriage Foundation-Gründer Sir Paul Coleridge liegt der Grund hierfür in den Zeitschriften und Posts Sozialer Medien, welche «unrealistische Erwartungen» über den grossen Tag kreiert hätten. «Für zu viele Leute bedeutet die Idee, zu heiraten, vor allem einen riesigen und überteuerten Empfang, was letztlich die wahre Bedeutung einer Ehe völlig verfehlt», so Coleridge gegenüber Christian Post und weiter: «Deshalb ist unsere Botschaft ganz klar: Halten Sie es einfach und lassen Sie nicht zu, dass die Kosten einer Feier zum Hindernis für die Eheschliessung werden.»

Zum Thema:
Trotz Social Distancing: Eine Hochzeit im Schatten der Pandemie
Laut Studien: Ehe erfüllt mehr als Zusammenleben ohne Heirat
Mit 22 zu 20 Stimmen: Ständerat für «Ehe für alle» – Differenz zum Nationalrat bleibt

Datum: 13.01.2021
Autor: Christian Today / Rebekka Schmidt
Quelle: Christian Today / Übersetzt und bearbeitet von Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Forever Young? Fünf Weichenstellungen beim Älterwerden
Älterwerden betrifft alle. Aber fast niemand möchte alt sein. Das mag daran liegen, dass «Jugend»...