Ayesha Curry

«Satan ist ein Lügner»

Auch wenn Ayesha Curry durch eine erfolgreiche Kochsendung führt: Im Rampenlicht steht ihr Ehemann Stephen Curry, Star-Basketballer bei den «Golden State Warriors». Innerlich sorgen die Groupies bei Ayesah für Verunsicherung – «Satan ist ein Lügner», bilanziert sie. Er versuche einem einzureden, dass man nicht gut genug ist.

Zoom
Ayesha Curry
Kürzlich wurde Ayesha Curry (30), TV-Star-Köchin und Frau von NBA-Superstar Stephen Curry (31), gefragt, wie sie damit umgeht, dass Groupies die Spieler umgarnen. Sie antwortete, dass sie sich unwohl fühle, wenn andere Damen ihren Mann anhimmeln.

«Satan ist ein Lügner. Es werden immer Girls lauern und auf ihren Moment hoffen. Dessen muss man sich bewusst sein.» Sie hasse es.

Sie hätten darüber gesprochen, «er versucht sicherzustellen, dass ich vorgestellt werde, wenn wir irgendwo hingehen. Ich möchte mich nicht selbst vorstellen müssen. Das nervt mich.» Ihr Ehemann sei aber nicht schuld am Verhalten anderer Frauen.

«Stimmt etwas mit mir nicht?»

Zoom
Ayesha Curry mit ihrem Mann Stephen
Ayesha Curry gab zudem auch einen Einblick in ihren persönlichen Kampf gegen die Unsicherheit. «Weil sich alle diese Frauen auf ihn stürzen», erklärte die dreifache Mutter.

Ihr selbst passiere dies nicht. «Dann fange ich an, darüber nachzudenken und ich frage mich, ob etwas mit mir nicht stimmt. Ich will es gar nicht, gleichzeitig wäre es schön, zu wissen, dass jemand zu mir hinschaut.»

Ayesha Curry spricht zurecht von einer Lüge Satans, der versucht den Menschen einzureden, dass sie zu wenig wert sind. Zuwenig gut. Zuwenig schön. Zuwenig geliebt. Dadurch versucht er die Menschen ins Grübeln zu bringen, statt dass sie in Gedanken dazu durchdringen können, dass ihre Identität in Jesus Christus liegt und sie sehr wohl gut und wertvoll genug sind.

Glaube als Schlüssel in der Ehe

Ayesha und Stephen lernten sich in einem Jugendcamp in ihrer christlichen Gemeinde in North Carolina kennen. Doch «während meiner Zeit in der High School durfte ich mich nicht verabreden», so Ayesha.

Später trafen sich die beiden im College wieder, bevor sie im Alter von 23 Jahren geheiratet haben. Im Juli feiert das Paar seinen achten Jahrestag. Die Gastgeberin einer Kochsendung sagt, dass der gemeinsame Glaube der Schlüsselfaktor ihrer Ehe sei.

Zum Thema:
NBA-All-Star Stephen Curry: Er lehnte Millionenvertrag ab, um seinen Glauben zu bezeugen
Basketball-Meister Stephen Curry: Das Beste kommt noch
Rapper Lecrae: «Breakthrough» soll an Gottes Relevanz erinnern

Datum: 18.05.2019
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Post

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Dankbarkeit Die Wunder im Alltag wahrnehmen
«Lächle und sag einfach danke», sagte eine Freundin zu mir, als ich auf ein unerwartetes Geschenk...