Christ wird Chef von «Pixar»

«Gott hilft dabei, die richtige Perspektive auf die Dinge zu haben»

Die «Walt-Disney-Studio»-Tochter «Pixar Animation» hat den bekennenden Christen Pete Docter zum neuen Chief Creative Officer ernannt. Er gehört zu den Autoren von «Toy Story» und er führte Regie bei Filmen wie «Die Monster AG», «Alles steht Kopf» und «Oben».

Zoom
Pete Docter
«Ich bin aufgeregt und es macht mich demütig, dass ich gebeten wurde, diese Rolle zu übernehmen», sagt Pete Docter. «Das nehme ich nicht auf die leichte Schulter; Filme bei Pixar zu machen ist meine tiefe Leidenschaft, seit ich hier vor 28 Jahren angefangen habe.»

Zudem hält er fest: «Ich habe das Glück, mit einigen der talentiertesten Menschen der Welt zusammenzuarbeiten, und gemeinsam werden wir die Animation immer wieder in neue Richtungen treiben, indem wir die neueste Technologie nutzen, um Geschichten zu erzählen, von denen wir hoffen, dass sie das Publikum auf der ganzen Welt überraschen und begeistern werden.»

Offen über Glaube gesprochen

Obwohl sein Glaube die tragende Rolle in seinem Leben spielt, sagt Docter, dass er vermutlich keine explizit christliche Filme machen werde. «Kunst bedeutet für mich, etwas auszudrücken, das man nicht in Worte fassen kann.»

Pete Docter ist ein bekennender Christ, der stets offen über seine Werte, seinen Glauben und die Auswirkungen auf seine Kreativität und seine Arbeit gesprochen. «Vor Jahren, als ich zum ersten Mal in einer christlichen Gemeinde sprach, war ich etwas nervös, über das Christentum und meine Arbeit zu sprechen», erinnert er sich.

Glaube hilft im Alltag

Der Glaube verbinde sich auch mit seinem Alltag. «Ich bitte um Gottes Hilfe und das wirkt sich auf meine Arbeit aus. Es hat mir geholfen mich zu beruhigen und mich zu konzentrieren.»

Das sei früher schwieriger gewesen: «Es gab Zeiten, in denen ich zu gestresst war mit dem, was ich tat. Heute trete ich in einem solchen Fall einen Schritt zurück und sage: 'Gott, hilf mir da durch!' Es hilft einem wirklich, die richtige Perspektive auf die Dinge zu haben, nicht nur bei der Arbeit, sondern auch in Beziehungen.»

Zum Thema:
Lance Wilder: «Simpsons»-Zeichner: Glaube hält auch in Krisen
Hollywood-Star Denzel Washington: «Ich möchte bewusst darüber sprechen, was Gott für mich getan hat»
Schauspielerin Sherri Shepherd: «Glaube und Liebe können die Welt verändern»

Datum: 10.07.2018
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Christian Post / Christian Headlines

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Merkblatt gegen Stress Survival-Kit für Männer unter Druck
Der Stress vieler Menschen nimmt aktuell zu. Wir brauchen jetzt dringend Wege, um den Stress...