Schauspielerin Veronica Ferres
Früher konnte Schauspielerin Veronica Ferres nicht viel mit Kirche anfangen. Heute fühlt sie sich Gott spürbar nahe. Wie sie sagt, gibt ihr der Glaube Festigkeit und Halt. Die Darstellerin über Schicksalsschläge, Nächstenliebe und Gott.
«Gott war mein Co-Pilot»
Durch Tom Cruise wurde die Elite-Piloten-Schule «Top Gun» weltbekannt. Diese wurde im realen Leben vor 50 Jahren gegründet. Aufgebaut wurde sie vom Kampfpiloten Dan Pedersen. Dieser sagt, dass er im Cockpit nicht alleine war.
Comedy-Star Tim Conway
Vor wenigen Tagen starb Tim Conway. Bekannt aus «McHale’s Navy» oder «The Carol Burnett Show», durchlebte er einst schwierige Momente. Deshalb begann er sich auf eine tiefe, geistliche Suche – und fand Jesus.
80er-Jahre-TV-Star Teri Copley
In den frühen 80er-Jahren war sie die sexy Blondine in Serien wie «Das Love Boat» oder der Sitcom «We Got It Made». Aber trotz ihres Erfolgs fühlte sie sich lange wertlos und abgelehnt. Bis sie eines Tages eine besondere Erfahrung machte.
«Gemeinster Mann in Texas»
Clyde Thompson war ein Häftling, der zum Gefängnis-Seelsorger wurde. Er wurde als der «gemeinste Mann in Texas» bezeichnet. Nun wurde seine Lebensgeschichte nach dem gleichnamigen, über ihn erschienenen Buch «The Meanest Man in Texas» verfilmt.
Gegenpol bieten
Sowohl im Kino wie auch im Fernsehen «werden wir mit so viel Müll überschwemmt», bilanziert die Schauspielerin Karen Abercrombie. Dies ist mit ein Grund, warum sie gehaltvolle Filme machen will. Unter anderem spielte sie in «War Room» mit.
«Game of Thrones»
Die letzte Staffel der TV-Serie «Game of Thrones» ist angelaufen. Der Kampf um die Macht tobt weiter und geht in die Entscheidung.
Im CNN-Interview
Der Film «Maria Magdalena» ist am Freitag in den USA angelaufen. Schauspieler Joaquin Phoenix berichtete gegenüber CNN, dass er Jesus vor allem menschlich darstellen wollte.
Nacktszenen? Nein danke!
Im Alter von drei Jahren wurde Madeline Carroll entdeckt. Bald darauf war sie in verschiedenen Werbespots zu sehen. Bald folgten Engagements in grossen Serien und Streifen. Eines aber lehnt Madeline Carroll strikt ab: Nacktszenen.
Um Jugendlichen Mut zu machen
Warren Furman ist bekannt aus der TV-Reihe «Gladiators». Bekleidet mit Requisiten aus dem Russel-Crowe-Epos «Gladiator» macht der Schauspieler Menschen Mut, sich mit dem Glauben zu beschäftigen. Ihn selbst konnten Geld und Ruhm nicht erfüllen.

Anzeige

RATGEBER

Der Blick in den Spiegel Note «ungenügend»
Selbstbewusstsein hat viel damit zu tun, wie wir zu unserem Körper stehen. Es gibt nicht viele, die...

Anzeige