Hoffnung in der Krise
In der Schweiz ist jede zehnte Familie eine Patchwork-Familie, so auch Regine und Christoph Schmutz aus Bowil BE. Durch das Chaos zweier gescheiterter Ehen mit Kindern lernten sie wichtige Lektionen.
Mike Larsen
Durch die Wende im Leben eines professionellen Juwelendiebs lernte der ebenfalls inhaftierte Mike Larsen etwas Ungewöhnliches. Und dies war nötig, da er zu dem Mann geworden war, den er in seiner Jugend verachtet hatte.
Christ und Single
Aus der «empirica»-Singlestudie ist ein Buch entstanden, das einiges über das Leben als christliche Singles in Deutschland aufzeigt, das wohl so oder ähnlich auch für Schweizer Singles gilt.
In Lebensstürmen Ruhe finden
Ein erfahrener Herzinfarkt und ein Unfall seiner Frau, bei dem eine Freundin der Familie das Leben verlor und die Tochter nur knapp überlebte, waren für Michael Stahl heftige Lebensstürme. Doch er erlebte, wie Gott ihn durchtrug.
Veronyka wurde Tänzerin
Mit zehn Jahren kleidete sich Veronyka Sanchez wie ein Junge und wollte ein «Gangster» sein. Nach einer dramatischen Wende wurde ihr Vater Christ, die Familie begann in die Kirche zu gehen. Doch Veronyka wandte sich ab und wurde Tänzerin.
Ausstieg ist möglich
Laut Studien sehen etwa zwei Drittel der christlichen Männer mindestens einmal im Monat Pornografie an. Ein führender Sucht-Experte sagt nun, wie sich Gemeinden betreffend Pornosucht engagieren können.
Pastor und Ex-Hindu
Einst war Rahil Patel ein hochrangiger Hindupriester. Er wurde in den Westen gesandt, um hier Hindus zu bestärken. Doch dann fand er zu Jesus Christus. Heute ist er Pastor – und er ermutigt, disziplinierter und weniger klinisch zu sein.
Filme und Serien
Wöchentlich stellt Livenet Filme oder Serien vor und bewertet sie. Heute wird die vierteilige Miniserie «Unorthodox» behandelt, die die Geschichte einer jungen Frau erzählt, die in einer ultra-orthodoxen jüdischen Gemeinschaft aufgewachsen ist.
Christ und Politik
Der Jurist Markus Fankhauser ist überzeugt, dass eine christliche Grundhaltung weit über ein politisches Programm hinausgeht. Und persönlich glaubt er, dass Gott durch ihn etwas bewirken kann – auch wenn er auf seinen Rollstuhl angewiesen ist.
Ex-Hockeyprofi Martin Stettler
Martin Stettler ist der Mann mit den zweitmeisten Spielen für die SCL Tigers und wurde Schweizer Meister mit dem SC Bern. Stettler war glücklich verliebt und hatte viel Geld. Doch in der Saison 2012/13 folgte völlig unerwartet der sportliche Absturz.

Anzeige

RATGEBER

Echte Freude Das lohnt sich immer
Manche Tage kann man wirklich in der Pfeife rauchen. Wenn die Laus einem mal wieder über die Leber...

Anzeige