Homeoffice
Durch Corona sind viele gezwungen, im Homeoffice zu arbeiten. Livenet sprach mit einigen Angestellten in der Schweiz über Herausforderungen, Chancen und Gottes Rolle in dem Ganzen.
Begabt, um zu dienen
Geschäftssinn hatte er keinen. Trotzdem gründete Walter Mai 1981 die Firma MAI. Seither entwickelt er innovative Maschinen für Landwirte. Sein Wunsch, seine Berufung zu leben, war stärker als die Angst vor Versagen.
Fanny Crosby
Trotz vieler Entbehrungen war das Leben der blinden Hymnenschreiberin Fanny Crosby von unbändiger Hoffnung geprägt. Die Komponistin von «Blessed Assurance» bietet durch ihr Leben Lektionen für unsere heutige Krisenzeit.
Schöpferische Hand am Werk
Die Mathematikerin Cheryl Praeger (71) wurde kürzlich mit dem Wissenschaftspreis des australischen Premierministers ausgezeichnet. Ihr christlicher Glaube hilft ihr bei ihrer Arbeit.
Er sollte sechsmal tot sein
Nathanael Zurbrügg musste schon als Kleinkind jede Nacht ans Dialyse-Gerät angeschlossen werden. Als er vier Jahre alt war, erlebte er einen schweren Rückfall, der zu einem Koma führte. Heute ist Nathanael internationaler Inspirationsredner.
SportXX-Chef Michel Keller
«Frohes Schaffen» kann im harten wirtschaftlichen Umfeld eine Herausforderung sein. Der Leiter des Sportartikelunternehmens SportXX Michel Keller aus Stadel bei Niederglatt erzählt, wie er mit diesem Spannungsfeld umgeht.
Perlen in der Wüste
Oft erkennen wir erst mit den Jahren, auf welche Weise Gott uns in dieser Welt gebrauchen will und welche Werte uns darin bestimmen. Margrit und Reiner Siebert ging es genauso. Heute blicken sie mit viel Dankbarkeit auf ihren Weg zurück.
Livenet-Talk
«More than pretty» ist ein Webportal, das von Frauen in Leiterpositionen geführt wird. Drei engagierte Frauen, die für die Blogseite schreiben, trafen sich mit Florian Wüthrich, Redaktionschef von Livenet, um über ihre Träume auszutauschen.
John Boyega
Dem breiten Publikum ist John Boyega als «Finn» in der «Star Wars»-Reihe bekannt – soeben ist er mit dem Ende der Weltraumoper im Kino. Seinen christlichen Glauben hat Boyega trotz Star-Status behalten.
Ruth Jucker
1995 gründete sie in Schattdorf das Haus Magdalena. Die Stiftung «Leben gewinnen» bietet Menschen in Not vorübergehend ein Zuhause. Mit Jesus rechnet Ruth Jucker jeden Tag ganz konkret.

Anzeige

RATGEBER

Fünf schlechte Trennungsgründe Nicht zu früh das Handtuch werfen
Vielleicht sind Sie kurz davor, Ihre Koffer zu packen und zu gehen. Weil Sie das Gefühl haben,...

Anzeige