12 Moscheen, 140 Sprachen
140 Landessprachen sind in Biel vertreten. «Die Evangelische Allianz ist wie die Sehnen des Körpers, sie hält diesen ganzen Körper zusammen», erklärt Kurt Zaugg, Präsident der Evangelischen Allianz Biel und Umgebung, im Interview mit Livenet.
Unberührtes Missionsfeld
Ein umgebauter Schulbus lädt Kinder öffentlicher US-Schulen zum Unterricht nach Schulschluss – hier lernen sie alles über die Bibel, singen und spielen. Das Besondere: Die meisten von ihnen waren noch nie in der Kirche.
Explosive Kraft
Viele Leute verbinden mit Pfingsten vor allem Sport- und Konzert-Veranstaltungen, aber nichts Religiöses. Tatsächlich aber erinnert Pfingsten an den Heiligen Geist.
Jüngerschaft
Mentoring, Jünger machen, neue Christen schulen – das ist mehr als ein Zehn-Punkte-Programm. Es geht darum, sich in den anderen zu investieren, gemeinsam zu lernen und im Glauben zu wachsen.
Fallstricke beim «Zeugnis»
Was ich mit Gott erlebt habe, prägt nicht nur mich selbst. Es ist auch eine kraftvolle Botschaft für andere. Aber warum kommt dieses Erzählen oft so schlecht bei den Empfängern an?
Mehr als Musik
Worship – im Gottesdienst wäre er kaum wegzudenken, im Leben von Lea Schnegg auch nicht. Ihr Herz brennt für die musikalische Anbetung. Deshalb engagiert sie sich im Christlichen Zentrum Buchegg in Zürich als Worship-Pastorin.
Hauskreis? Nein, danke!
Hauskreise können die lebendigen Grundbausteine von Gemeinde sein oder gemütliche Treffen, die an der Lebenswirklichkeit ihrer Teilnehmenden vorbeigehen. Hier können Christen viel von den Anonymen Alkoholikern und ihrer Gruppendynamik lernen.
SPM-Präsident Marco Hofmann
Seit einem Jahr ist Marco Hofmann (56), Pastor der Connect-Gemeinde Zofingen, Präsident der Schweizerischen Pfingstmission SPM. Er sieht sich als visionären Brückenbauer, der sich vor allem um ein Anliegen kümmern will: gesunde Gemeinden.
Ganz gewöhnliche Menschen
Unter dem Titel «Werde um keinen Preis ein Pfaffe» schrieben die beiden evangelisch-reformierten Pfarrpersonen Mirja Zimmermann-Oswald und Christian Walti im Magazin Fakultativ der Universität Zürich sehr ehrlich über ihren Beruf.
Die Macht des Evangeliums
Greg Stier liegt es am Herzen, Jugendlichen beizubringen, wie sie ganz einfach über ihren Glauben reden und evangelisieren können. Warum? Weil er selbst die Macht des Evangeliums in seiner Familie erlebt hat und weiss, dass es Veränderung bringt.

Anzeige

RATGEBER

Der Blick in den Spiegel Note «ungenügend»
Selbstbewusstsein hat viel damit zu tun, wie wir zu unserem Körper stehen. Es gibt nicht viele, die...

Anzeige