Die (un)heimliche Triebkraft
Sie konnten es auf Livenet lesen: Ein Megachurch-Pastor in den USA nimmt sich wegen Stolzes eine Auszeit. «Geht's noch?», denken wir vielleicht. Ist es denn falsch, auf einen grossen Erfolg stolz zu sein?
Hoffnung in Schaffhausen
Am Livenet-Jubiläumsanlass letzte Woche in Schaffhausen sprach Redaktionsleiter Florian Wüthrich mit Pastoren der Region über Hoffnung. Als Kirchen möchten sie diese in ihrer Umgebung verbreiten.
Sieger in Islamischer Republik
Bei seinem dreitägigen Besuch im Iran versäumte der Schweizer Aussenminister Ignazio Cassis es bei den Ayatollahs nicht, mehrmals auf ihre menschenrechtlichen Verstösse hinzuweisen.
Covid verstärkt Diskriminierung
«Christen und andere religiöse Minderheiten erleben eine neue Bestrafung: Diskriminierende Verteilung von Nothilfe und medizinischer Betreuung» sagt David Curry, CEO von «Open Doors». Wir bringen acht konkrete Beispiele.
Im Gespräch mit John Eibner
John Eibner (68) wurde zum internationalen Präsidenten der Menschenrechtsorganisation Christian Solidarity International CSI mit Sitz in Binz ZH gewählt. David Gysel stellte ihm Fragen zu Macht und Mitteln im Einsatz für Menschenrechte.
«Hirtenbrief» in Lateinamerika
Evangelikale Leiter aus ganz Lateinamerika haben einen wegweisenden Brief an junge Leiter geschrieben. In unsicheren Zeiten ermutigen sie, «in den Kernwahrheiten des biblischen Glaubens festzustehen».
Livenet-Talk über Eventbranche
Die Event- und Kulturbranche wird in der Coronakrise besonders hart geprüft. Im Gespräch mit drei betroffenen Unternehmern spricht Livenet über Schwierigkeiten, eine unsicher Zukunft und darüber, was der Glaube in diesen Zeiten bedeutet.
Airport Church in Kloten
«Wir wollen einen Platz zum Landen und Auftanken bieten», erklärt Kaji Ruban von der «Airport Church» im Interview mit Livenet. Die junge Gemeinde in Kloten engagiert sich auch diakonisch.
Todd White
Er war Atheist und hätte bei einer Schiesserei eigentlich sterben müssen: Todd White kannte keine Regeln. Kurz bevor er sich das Leben nehmen wollte, veränderte ihn Gott. Nun zeigt er in einer neuen Predigt einen Sinneswechsel und neue Tiefe.
Kirchen nach Lockdown
Für einige Kirchen war der Lockdown wegen Corona schockierend und lähmend, andere nahmen die Herausforderung als Chance für Neues. Livenet sprach mit Simon Hostettler aus dem Leitungsteam der GfC Neuenegg über Schönes, Schweres und mögliches Neuland.

Anzeige

RATGEBER

Keine schiefe Bahn Den Blick nach vorn richten
Menschen gehen unterschiedlich durchs Leben: Die einen sind mit dem beschäftigt, was sie gerade tun...

Anzeige