Kreativ und kompromisslos
Engagierte Christen werden für ihre Berufung zugerüstet. Damit mehr Christen zu einem kreativen und kompromisslosen Dienst freigesetzt und bevollmächtigt werden, wurde ACTS erweitert.
Livenet-Talk
Nach 30 Jahren CREA! wurde der jährliche Event dieses Jahr zum letzten Mal durchgeführt. Livenet-Chefredaktor Florian Wüthrich blickt mit Josias Burgherr und Lisa Curiger vom CREA!-Kernteam 2022 in die Vergangenheit und Zukunft des Jugendevents.
Indischer Vater wird verändert
Danesh machte es wie alle seine Kollegen: Nach der Arbeit wurde das hart verdiente Geld vertrunken. Für seine Frau und den kleinen Sohn blieb kaum etwas übrig, nur die Schande, die er auf sie lud. Bis Danesh Vimesh kennenlernte…
Menschenhandel
Menschenhandel gehört zu den grössten Problemen unserer Zeit. Mit verschiedenen Projekten gelingt es der Christlichen Ostmission (COM) immer wieder, Opfer und Gefährdete aufzufangen und ihnen eine neue Perspektive zu ermöglichen.
«Prismaplus» in Rapperswil
Am vergangenen Wochenende tauchten 30 Gemeindebauer ins Leben und Wirken der Kirche im Prisma Rapperswil ein. Sie konnten während vier Tagen von den Erfahrungen einer stabilen, vitalen Freikirche lernen, dabei auftanken und ihre Berufung schärfen.
Eine Welt auf der Flucht
Am 20. Juni war Weltflüchtlingstag. Für viele Helfende ein Datum, bei dem ihr Herzensanliegen zur Sprache kam. Für andere war es eine Möglichkeit zu erfahren, in welchem Ausmass Menschen weltweit auf der Flucht sind.
Geburtstagsfeier
Herrnhut ist weltweit bekannt durch die «Losungen» und die Weihnachtssterne. Vor dreihundert Jahren fanden evangelische Flüchtlinge hier eine neue Heimat. Am 17. Juni feiert der Ort Geburtstag.
Lothar Krauss im Livenet-Talk
Kürzlich gab der bekannte leitende Pastor der Saddleback Church, Rick Warren, seinen Abschied bekannt. Ohne Skandal oder unschöne Szenen. Im Livenet-Talk spricht Blogger und Gemeindeberater Lothar Krauss über seine Erfahrungen zum wirksamen Leiten.
30 Jahre Netz4
Was 1991 mit einer Begegnung von EMK-Jugendlichen (Methodisten) und einem alkoholisierten Obdachlosen begann, wuchs zu einem etablierten Diakonieprojekt an. Die Angebote werden geschätzt, wobei die Kirche nicht im Dorf bleibt, sondern auf der Gasse.
Eva Samoylenko-Niederer
Selten nutzte eine Christin die Gelegenheit dermassen gut, ihr Tatzeugnis auch mit einem persönlichen Christuszeugnis in säkularen Medien zu verbinden wie Eva Samoylenko-Niederer.

Anzeige

RATGEBER

Nicht aufregen! Die Unterbrechungen des Lebens
Regen Sie sich auf, wenn Ihre Pläne gestört werden oder Ihr schöner Tagesrhythmus unterbrochen wird...

Anzeige