Influencer Nr. 1

Die Jesus-Explosion

Zoom
Im Advent schaut sich Livenet den einflussreichsten Mann der Geschichte etwas genauer an. Heute geht es um die Auferstehung von Jesus – die Jesus-Explosion; inwiefern hat dieses Ereignis die Welt verändert?

Zoom
Roland Werner
Der Theologe Dr. Roland Werner staunt darüber, welche Wellen der Wanderprediger Jesus in seiner kurzen Lebenszeit warf und was er bis heute bewirkt. Die Auferstehung von Jesus bestätigt alle seine Worte und Wunder, sagt Werner. Hier seine Gedanken zu dem Thema:

Der berühmteste Mann der Welt

Über keine andere Person der Weltgeschichte sind so viele Bücher geschrieben, Lieder gedichtet und Kunstwerke gestaltet worden wie Jesus. Seine Lebensberichte, die Evangelien, sind in über 1000 Sprachen übersetzt und Hunderte Millionen Mal gedruckt worden. Mit seinem Namen auf den Lippen sind Abertausende freiwillig in den Tod gegangen.

Sein Geheimnis

Was ist das Geheimnis dieses Mannes aus Galiläa, einem Randgebiet des Römischen Reiches? Wieso konnte der, der nur etwa drei Jahre öffentlich auftrat, der kein Heer befehligte, kein Reich sein Eigen nannte und dessen Wirkungsradius sich kaum mehr als 200 Kilometer nach Süden und Norden erstreckte so die Welt verändern? Wie können wir die ungeheure Wirkung dieses Mannes erklären, dessen (zwar leicht falsch datiertes) Geburtsdatum die Weltgeschichte in «vor» und «nach» Christus einteilt, und nach dessen Hoheitsnamen «Christus» sich ein Drittel der Weltbevölkerung benennt?

Die Antwort auf diese Frage ist unglaublich klar und einfach. Unglaublich, weil sie alle unsere Horizonte und unser Verstehen übersteigt. Klar, weil sie dem übereinstimmenden Zeugnis aller Augenzeugen entspricht. Einfach, weil es ein einfach einmaliges und einzigartiges Ereignis ist.

Der Herr der Geschichte

Wir feiern dieses unglaubliche Ereignis an Ostern. Es ist die Auferstehung Jesu von den Toten! Sie ist das Siegel auf allem, was er gesagt und getan hat. Alle seine Worte, alle seine Wunder finden hier ihre Bestätigung. Jesus ist der Einzige, der den Tod überwunden hat. Das ist das Ur-Ereignis der neuen Wirklichkeit – die Jesus-Explosion, die alles verändert. Weil er auferstanden ist, ist er der Herr der Geschichte. Weil er lebt, ist er bei uns alle Tage bis zur Vollendung der Welt. So wie der deutsche Bundespräsident Gustav Heinemann einmal sagte: «Die Herren dieser Welt gehen. Aber unser Herr kommt!» Und damit meinte er Jesus.

Zum Thema:
Dossier Influencer Nr. 1
Ein Tag, der alles verändert: Was, wenn Ostern wahr wäre?
Ostern: Die Auferstehung von Jesus
Auferstehung: Gott setzt noch einen drauf

Datum: 10.12.2019
Autor: Roland Werner
Quelle: jesus.ch-Print

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Weniger allein sein Wie man Freunde findet und behält
Echte Freunde zu finden, ist gar nicht so leicht. Gerade wenn man frisch umgezogen ist oder in...