Shannen Fields

«Falle siebenmal … stehe achtmal auf»

Sie spielte in «Facing the Giants» mit, hat gerade als Produzentin mehrere Streifen in der Nachproduktion und tritt als Motivationsrednerin auf. Doch die beste Rolle, die Shannen Fields je gespielt hat, sei – nach eigener Aussage – «die als Mutter».

Zoom
Shannen Fields
Unter anderem spielte Shannen Fields in den christlichen Filmen «Facing the Giants», «Hero» und «The griddle House». Gleich mehrere Werke stehen gegenwärtig vor dem Abschluss.

Mit Ende zwanzig begann Shannen, wie sie selbst sagt, «den tiefen Wunsch zu entwickeln, etwas im Leben zu erreichen, das viel grösser ist, als ich es selbst bin».

Dies sollte in Erfüllung gehen, als sie mit ihrer Familie im Jahr 2003 in ihre Heimatstadt Albany (Georgien) zurückkehrte und dort die christlichen Filmemacher Alex und Stephen Kendrick traf; die beiden stehen hinter Filmen wie «Courageous», «Fireproof» und «War Room».

Produzentin und Rednerin

Bald fand sie eine erste kleine Rolle im Spielfilm «Flywheel» und drei Jahre später folgte ihre erste Hauptrolle im Streifen «Facing the Giants», der zu diesem Zeitpunkt einer der zehn erfolgreichsten christlichen Filme war.

Weitere Engagements folgten, verschiedentlich trat Fields auch als Produzentin in Erscheinung, sowie beispielsweise im bald erscheinenden Familiendrama «The griddle House», welches sich um das Thema Gnade dreht.

Neben ihrer Liebe zum Schauspiel und zur Produktion tritt Shannen Fields auch als Rednerin auf, mit dem Wunsch, das Wort Gottes auf authentische Weise zu verbreiten.

«Falle siebenmal … stehe achtmal auf»

Auf ihren sozialen Kanälen ermutigt Shannen Fields immer wieder mit Botschaften wie dieser: «Falle siebenmal … stehe achtmal auf». Oder: «Manchmal bitten wir Gott um Wachstum und dann jammern wir, wenn es regnet.»

Auch rät sie hierzu: «Sei die Frau, welche die Krone einer anderen Frau zurechtrückt, ohne der Welt zu sagen, dass sie verrutscht war.» Oder: «Unsere Hoffnung liegt nicht im neuen Jahr, sondern in dem, der alles neu macht.»

Gottes Ruf entdecken

«Ich will die Frauen ermutigen, in ihre Herzen sprechen und sie darin bestärken, auf den Ruf Gottes zu antworten und nach dem Plan und Sinn zu forschen, den er für ihr Leben hat.» Dies ganz nach einem Bibelvers, den sie auf ihrer Webseite veröffentlicht, nämlich Jeremia, Kapitel 29, Vers 11; dort steht: «Denn ich weiss wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.»

Neben ihrem Engagement ist Shannon Fields seit 1991 verheiratet und stolze Mutter zweier erwachsender Kinder; dazu sagt sie: «Das ist die beste Rolle, die ich je übernehmen konnte.»

Zum Thema:
Den kennenlernen, an den Shannen Fields glaubt
Priscilla Shirer: «Bilderschwemme sagt, dass wir nicht gut genug sind»
«Grey’s Anatomy»-Star Sarah Drew: «Meine Identität beruht nicht auf Auszeichnungen...»
Addison Riecke: «Du bist wunderbar so, wie Gott dich geschaffen hat!»

Datum: 19.05.2019
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

«familylife»-Beziehungsimpulse Es braucht immer zwei zum Streiten
Diesen Satz lernen wir schon im Kindergarten. Er ist aber nicht nur eine Allzweckwaffe zum...