10 Jahre «Songline»

Berner Musical-Konzept wird nach Russland exportiert

Im Berner Mittelland und Emmental führen erneut fünf Chöre der Musik-Bewegung «Songline» ein Musical auf. Die Formationen führen unterschiedliche Werke auf. An diesem Wochenende stehen Auftritte in Burgdorf (mit dem Musical «Einmalig»), Jegenstorf («Ke Plan») und in Langnau («I bi super, gäu?») auf dem Plan. Das Konzept wird nun nach Russland exportiert.

Zoom
Songline Musical
Nächste Woche folgen Auftritte in Hasle-Rüegsau («S'chunnt guet») und in Zollikofen («Uf u dervo»). Der Verein feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Jährlich stehen jeweils fünf Chöre auf der Bühne und über die Jahre wurden 170 Auftritte verzeichnet, 280 Workshops durchgeführt, 4'000 halfen mit, 6'500 Jugendliche nahmen teil und 48'000 besuchten die Konzerte.

«Songline» ist ein Kinder-Tageslager, welches in den Frühlingsferien durchgeführt wird. Während der Woche wird nicht nur gesungen, getanzt und gespielt, sondern auch Gemeinschaft gepflegt. Entstandene Freundschaften leben weiter und oft kommt es im nächsten Jahr zu einem Wiedersehen.

Die Erfahrungen mit dem Kinderprojekt sind so gut, dass das Konzept nun auch ins Ausland exportiert wird. Zurzeit sind fünf Gäste aus Russland, genauer aus Nischni Tagil, in Jegenstorf. Sie lernen das Konzept, das Lagerleben und die Atmosphäre kennen. All die Ideen werden nun erfasst und mit nach Russland genommen. Gegen Herbst 2016 soll das erste «Songline» in Russland stattfinden.

Zur Webseite:
Songline

Zum Thema:
16 Teenager-Konzerte: Einheimisches Musikschaffen im Gotthelf-Country
Jugendchor: «Songline» zieht Linie in die Herzen des Publikum
Auf vier Kontinenten aktiv: «Adonia» mit neuem Musical «Elia»

Datum: 15.04.2016
Quelle: Livenet / Songline

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Unterstützung Die Freude, zum Leben anderer beizutragen
Der Mensch ist von Natur aus kein Einzelgänger. Trotzdem bewältigen viele ihren Alltag und ihre...