Klare Worte
Keiner von uns hat Jesus live erlebt. Deshalb malen wir ein Bild von ihm, wie wir ihn uns vorstellen. Natürlich aufgrund der Bibel, aber auch aufgrund von Vorstellungen, wie er «auf jeden Fall» war – zum Beispiel nett. Aber stimmen solche Annahmen?
Erste «Video-Bibel»-App
Eine neue christliche Bibelplattform mit dem Namen «The Video Bible» zielt darauf ab, die Heilige Schrift vollständig zu illustrieren. Sie will das Buch der Bücher von Anfang bis Ende abbilden.
So wie Lee Strobel
Es passiert auch heute noch: Menschen lesen die Bibel einzig, um Argumente gegen sie zu finden. So auch Scott aus Kanada. Er wollte damit den Glauben des eigenen Vaters widerlegen…
Jesus, der Hirte
Sich selbst bezeichnete Jesus als «guten Hirten». Was meinte er damit? Es ging ihm dabei nicht um seinen Beruf oder darum, wie Tiere zu hüten sind.
Was kommt danach?
Die meisten Menschen haben Angst vor dem Tod. Man weiss ja auch nicht so genau, was dann passiert. Doch eigentlich kann man diesem Ereignis getrost ins Auge sehen...
Neuer Lobpreis
Im Laufe der Kirchengeschichte hat sich «Worship» immer wieder verändert. Weiterentwickelt. Zurückbesonnen. Für beides ist es höchste Zeit, damit christlich geprägte Musik nicht in einer Sackgasse steckenbleibt – meint Hauke Burgarth.
Göttlicher Humor
Hat Gott Humor? Ganz sicher, findet Rebekka Schmidt, stellvertetende Redaktionsleiterin von Livenet. In einem Beitrag für IDEA Schweiz beschreibt sie, wie sie Gottes Schmunzeln in der Bibel erlebt hat.
Mehr als nur geheilt
Am Anfang der Apostelgeschichte steht die Geschichte eines Gelähmten, der Heilung erfährt. Aber dieser Mann erlebt mehr als ein medizinisches Wunder: Annahme, Zugehörigkeit, Heil und aufrechten Gang.
Kultur des Gebens
Für viele Christen ist der «Zehnte» ein wichtiges biblisches Prinzip, nicht nur in den USA. Doch die Idee beim Geben war schon immer eher eine Haltung der Grosszügigkeit als das Erfüllen eines Prinzips.
Ein Buch, das redet
In Frankfurt am Main hat die Buchmesse ihre Toren geöffnet. Sie ist das grosse, internationale Fest des Buches. Auch wenn die Bibel hier kaum eine Rolle spielt, ist sie das Buch des Lebens, durch das Gott spricht.


Anzeige

RATGEBER

Fünf schlechte Trennungsgründe Nicht zu früh das Handtuch werfen
Vielleicht sind Sie kurz davor, Ihre Koffer zu packen und zu gehen. Weil Sie das Gefühl haben,...

Anzeige