Die Frau am Brunnen
Als Jesus am Jakobsbrunnen eine Samariterin trifft, begegnet diese ihm nicht respektvoll, sondern vielmehr abwertend und spöttisch. Doch Jesus bietet ihr trotzdem das an, was ihr Leben verändert und auch uns durch schwere Zeiten tragen kann.
Auffahren wie Adler
«Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft…» ist einer der klassischen Segenswünsche auf unzähligen Grusskarten. Völlig zu recht ist der Bibelvers aus dem Buch Jesaja weit verbreitet und gut bekannt. Doch was ist dran an dieser Zusage?
Bibel-Psalm live erleben
«Der Herr ist mein Hirte...» – Das ist der wohl bekannteste Psalm der Bibel und doch ist es für mich schwierig, mir Gott als einen Hirten vorzustellen. Das Bild macht aber auch für den Stadtmenschen mehr Sinn, als es auf den ersten Blick scheint.
Von Gott enttäuscht
Sie war mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen auf die Flucht gegangen – in der Hoffnung, dass es anderswo mehr zu Essen gibt. Im Ausland stirbt zuerst ihr Mann, dann ihre beiden Söhne. Sie beschliesst, heimzukehren – und klagt Gott an.
Würde vor Leistung
Was ist Arbeit wert, die nicht mit Geld angemessen entlöhnt wird? Wart’s ab, lass das Leistungsdenken und komm mit mir auf den Weg, sagt Jesus. Er bietet mehr als nur Lohn.  
Zum Psalmsonntag
Es war der Tag seines Lebens. Die Leute mochten ihn, alle jubelten ihm zu. Hätte er geahnt, wen er da auf seinem Rücken trug, wäre er noch stolzer gewesen.
Meditation und Gebet
«Herr, ich glaube, hilf meinem Unglauben» – Die Jahreslosung 2020 verdeutlicht: Glauben haben wir nie im Sack, auch nicht nach vielen Jahren mit vielen Glaubenserfahrungen. Eine Anleitung zur Meditation und zum Gebet mit dem Matthäus-Evangelium.
Ein Gangster wird Pastor
Richard Sifuentes ist am Ende – wegen versuchten Mordes soll er zum dritten Mal ins Gefängnis. Jetzt betet er erstmalig; Gott soll ihn retten. Als er doch verhaftet wird, ist die Enttäuschung gross…
Sie freut sich bereits darauf
Helen (99) hat die Bibel 60mal von vorne bis hinten durchgelesen. Und sie will weiterhin das Wort Gottes studieren. «Gott zeigt mir jedes Mal etwas Neues.» In ihrer Gemeinde wird sie liebevoll «Miss Helen» genannt.
Bibelstudienleiter
Heng Siet (Name geändert) war Alkoholiker. Er gab das gesamte Geld seiner Familie für Alkohol aus. Eines Nachts, nachdem er Teller durch den Raum warf und Dinge im Haus zerschlug, sah er seine Mutter in der Ecke weinen...

Anzeige

RATGEBER

Berater Markus Züger Ist das, was ich tue, nachhaltig?
Bewirkt unser Handeln etwas über den Tag hinaus? Wie finde ich heraus, was für Nachhaltigkeit sorgt...

Anzeige