Beachte den Monat Abib und feiere Passah dem HERRN, deinem Gott! Denn im Monat Abib hat der HERR, dein Gott, dich nachts aus Ägypten herausgeführt. 5. Mose 16,1 Auch der sogenannte Siebenjährige Krieg (1756–1763) war ein Weltkrieg. In meiner ...
Ich bin der HERR, dein Gott. … Du sollst keine anderen Götter haben neben mir. 2. Mose 20,2-3 Gott ist einer, und neben ihm – gibt es niemanden! Gott ist ein Gott, es gibt nur den einen. Gott ist der einzige Gott, ausschliesslich. Götter gibt es ...
Im Übrigen, Brüder, alles, was wahr, alles, was würdig, alles, was gerecht, alles, was rein, alles, was lieblich ist, alles, was wohllautet … dies erwägt. Philipper 4,8 Als Gott die Welt erschaffen hatte, betrachtete er sein Werk und fand es ...
Wenn ich nicht in seinen Händen das Mal der Nägel sehe und meine Finger in das Mal der Nägel lege und lege meine Hand in seine Seite, so werde ich nicht glauben. Johannes 20,25 Heute vor 550 Jahren wurde in Nürnberg der Maler und Grafiker ...
Und es soll geschehen, ehe sie rufen, will ich antworten; wenn sie noch reden, will ich hören. Jesaja 65,24 Meine Mutter und ich wollten Pfingsten zusammen in Berlin verbringen. Auf dem Weg zum Flughafen fiel mir auf, dass ich weder meinen ...
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. 1. Johannes 4,16 Wir sind gerade mit einigen Jungs im Auto unterwegs. Mit dabei: Aleksander (Name geändert), ca. 13 Jahre alt. Aleksander erzählt stolz von seinen ...
Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, ein Helfer, bewährt in Nöten. Darum fürchten wir uns nicht, wenn auch die Erde umgekehrt wird und die Berge mitten ins Meer sinken, wenn auch seine Wasser wüten und schäumen. Psalm 46,2-4 Wir Menschen im 21. ...
Er hat uns angenehm gemacht in dem Geliebten, in dem wir die Erlösung haben durch sein Blut, die Vergebung der Fehltritte. Epheser 1,6-7 In den Monaten Januar bis Mai ist die Geburtszeit der Lämmer. Manchmal ist der Hirte dann mit dem Problem ...
So lasst uns nun durch ihn Gott allezeit das Lobopfer darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen. Luther Wir wollen nicht aufhören, Gott im Namen von Jesus zu loben und ihm zu danken. Das sind unsere Opfer, mit denen wir ...
… du tötest die Propheten und steinigst die Boten, die zu dir geschickt werden. Wie oft wollte ich deine Kinder sammeln, so wie die Henne ihre Küken unter ihre Flügel nimmt! Doch ihr habt nicht gewollt. Matthäus 23,37 »Was suchst du in der ...

Anzeige

RATGEBER

Panikattacken Was bei plötzlicher Angst hilft
Gerade hatte man noch alles im Griff. Und mit einem Mal bricht Panik und Angst über einen herein....

Anzeige