Dankbarkeit ist eine Lebenseinstellung (Psalm 67)

Wofür danken wir Gott? Doch meist für die besonderen Dinge und für liebgewonnene Menschen. Wie sich im Psalm der Dank wie ein Refrain wiederholt, so soll auch unser Leben durch und durch von Dankbarkeit geprägt sein. Danken lernen wir gerade an den kleinen Geschenken in unserem Leben, - an denen, die wir für selbstverständlich halten. Wann haben wir das letzte Mal gedankt für Schuhe, fliessendes Wasser, eine warme Dusche, elektrischen Strom oder unser Auto? Wir haben uns an den hohen Lebensstandard gewöhnt. Es gibt genügend zu danken, wenn wir bedenken, was Gott uns täglich schenkt. Wie leicht ärgern wir uns über ein Gerät, das nicht richtig arbeitet. Aber wie selten danken wir Gott für funktionierende Werkzeuge oder Maschinen.


"Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat." (Psalm 103,2)

Wochenspruch
Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. (Psalm 145,15)

Datum: 02.10.2005
Autor: Termine mit Gott
Quelle: Brunnen Verlag

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Zwischen jetzt und Ewigkeit Das Leben leben mit Blick auf den Tod
Der Tod ist schrecklich endgültig. Deshalb begegnen ihm etliche mit Galgenhumor. Die meisten...