Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, ein Helfer, bewährt in Nöten. Darum fürchten wir uns nicht, wenn auch die Erde umgekehrt wird und die Berge mitten ins Meer sinken, wenn auch seine Wasser wüten und schäumen. Psalm 46,2-4 Wir Menschen im 21. ...
Er hat uns angenehm gemacht in dem Geliebten, in dem wir die Erlösung haben durch sein Blut, die Vergebung der Fehltritte. Epheser 1,6-7 In den Monaten Januar bis Mai ist die Geburtszeit der Lämmer. Manchmal ist der Hirte dann mit dem Problem ...
… du tötest die Propheten und steinigst die Boten, die zu dir geschickt werden. Wie oft wollte ich deine Kinder sammeln, so wie die Henne ihre Küken unter ihre Flügel nimmt! Doch ihr habt nicht gewollt. Matthäus 23,37 »Was suchst du in der ...
Sechs Tage sollst du arbeiten und all dein Werk tun; aber der siebte Tag ist Sabbat dem HERRN, deinem Gott. 2. Mose 20,9-10 Ausserhalb des jüdisch-christlichen Einflusses besteht die Arbeitswoche für arme Leute, besonders für Hilfsarbeiter, ...
Und er machte sich auf und ging zu seinem Vater. Als er aber noch fern war, sah ihn sein Vater und wurde innerlich bewegt und lief hin und fiel ihm um seinen Hals und küsste ihn sehr. Lukas 15,20 Er stinkt. Er ist dreckig, zerlumpt und ...
Lobt den Herrn! Denn es ist gut, unserem Gott zu lobsingen: es ist lieblich, es gebührt ihm Lobgesang! Psalm 147,1 »Nicht Bach, sondern Meer sollte er heissen, wegen seines unendlichen Reichtums an Tonkombinationen und Harmonien.« So sagte ...
Prüft euch, ob ihr im Glauben seid, untersucht euch! Oder erkennt ihr euch selbst nicht, dass Jesus Christus in euch ist? Es sei denn, dass ihr etwa unbewährt seid. 2. Korinther 13,5 Zu einer Berufsausbildung gehören Prüfungen. Sie sollen den ...
Da sprachen die Pharisäer zu ihm: Du zeugst von dir selbst; dein Zeugnis ist nicht wahr. Johannes 8,13 Im Juni vor zwei Jahren gab es einen Aufruf zum Gebetsmarsch für eine iranische Christin, die von deutschen Behörden zurück in den Iran ...
Denn auch der Sohn des Menschen ist nicht gekommen, um bedient zu werden, sondern um zu dienen und sein Leben zu geben als Lösegeld für viele. Markus 10,45 Seit den 60er-Jahren des 19. Jahrhunderts kennen wir sie. Als Teil der Tischkultur, ...
Diese (Hoffnung) halten wir fest als einen sicheren und festen Anker der Seele, der auch hineinreicht ins Innere, hinter den Vorhang, wohin Jesus als Vorläufer für uns eingegangen ist … Hebräer 6,19-20 Im vergangenen Jahr besuchte ich mit meiner ...

Anzeige

RATGEBER

Achtung, Pubertät! Wie Eltern ihren Teenagern jetzt beistehen können
Teenager sein ist aufregend, herausfordernd und anstrengend. Doch auch wenn Teens das Gefühl haben...

Anzeige