Scarlett Johansson beweist

Vor Gott und Cellulitis sind alle Menschen gleich

Auch bei Hollywood-Stars redet die Natur ein Wörtchen mit: Scarlett Johansson kommt nicht an den fiesen Dellen vorbei. Die gute Nachricht: Vor Gott haben alle Menschen das gleiche Ansehen, mit oder ohne Cellulitis.

Zoom
Scarlett Johansson
«Danke Scarlett!», titulierten mehrere News-Seiten. Denn jüngste Bilder zeigen, dass auch Hollywoodstar Scarlett Johansson vor der geschmähten Orangenhaut nicht gefeit ist. Auf den Paparazzi-Strand-Fotos ist die vierfache «Golden-Globe»-Gewinnerin samt Cellulitis zu sehen, vor der höchstens zwanzig Prozent der Frauen verschont sein sollen.

Meist werden Prominente wie Scarlett Johansson als makellose Schönheiten dargestellt – die mit Photoshop überarbeiteten Bilder haben sich längst durchgesetzt. Die unerreichbaren Ideale setzen gerade junge Frauen unter erheblichen Druck. Kürzlich kritisierte dies «James-Bond»-Darsteller Daniel Craig, und Sängerin Britney Spears setzte sogar einen Kontrapunkt, indem sie gleich eine ganze Kollektion von Vorher-Nachher-Fotos publizierte.

Angenommen ohne Bedingung

Befreiend ist zudem der Maßstab des Schöpfers. Er drängt nicht in Gefühle des Minderwerts und ins Zurückziehen in ein Schneckenhaus, weil die Hochglanz-Vorbilder die Messlatte in überhöhte Sphären gelegt haben.

Im Gegenteil. Er liebt mich und nimmt mich an, wie ich bin. Und mehr noch: Er betrachtet mich mit Wohlwollen, als sein Geschöpf. Dies umschreibt er in Psalm 139 mit einem atemberaubenden Liebesbrief (Psalm 139).

Er sagt mir ausserdem zu, dass nichts und niemand mich von seiner Liebe trennen kann,* folglich auch Orangenhaut nicht. Und er verrät uns, dass er uns schon kannte, bevor wir die Erde betreten haben**. Und er bekräftigt diese Aussage mit der Bemerkung, dass er sogar die Haare auf unserem Kopf gezählt hat.***

Ein Gott, der eine solch bedingungslose Liebe zeigt und bei dem sich keiner verstellen muss, ist es wert, dass man sich näher mit ihm beschäftigt.

* Die Bibel, Römer 8,38-39

** Die Bibel, Jeremia 1,4-5

*** Die Bibel, Matthäus 10,29-31

Zum Thema:
«James Bond» kritisiert: «Schlimm, dass Frauen freizügiger Werbung folgen»


Autor: Daniel Gerber
Quelle: Jesus.ch

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Forever Young? Fünf Weichenstellungen beim Älterwerden
Älterwerden betrifft alle. Aber fast niemand möchte alt sein. Das mag daran liegen, dass «Jugend»...