Rapper Ja Rule

«Auch du solltest Gott eins zu eins begegnen»

Einst sass der Rapper Ja Rule für zwei Jahre im Knast. Dort las er die Bibel, was ihn näher zu Gott brachte. Der entscheidende Schritt, die Vergebung von Jesus anzunehmen und ihm nachzufolgen, kam aber erst später. Heute ermutigt er alle, es ihm gleichzutun.

Zoom
Rapper Ja Rule
Der New Yorker Rapper und Schauspieler Ja Rule und seine Frau haben sich kürzlich in der Hillsong-Gemeinde für ein Leben mit Jesus Christus entschieden. Der Musiker, der bürgerlich Jeffrey Atkins heisst, war vor einiger Zeit auf Promo-Tour durch christliche Gemeinden, um seinen Film «I'm in Love with a Church Girl» vorzustellen. Dabei habe er den Gottesdienst als einzigartig erlebt, sagte er gegenüber dem Hip Hop und R&B Radio «Power 105,1».

«Als würde er nur zu mir reden»

«Du gehst in eine Kirche und es ist dunkel drin. Die Diskokugel ist noch da. Du siehst die Lichter und denkst: 'Das ist anders!' Dann schaust du dich um und stellst fest, dass die Menschen so aussehen, wie du.»

Dann sei der Pastor gekommen, erinnert sich Ja Rule. «Er trug Jeans und ein Shirt. Er begann zu predigen und es war, als würde er nur zu mir reden.» Er und seine Frau seien nach vorne auf die Bühne gegangen. «Wir empfingen Vergebung und wurden gerettet! Das gab mir ein gutes Gefühl.»

Bibelstudium hinter Gittern

Einst verbrachte er laut der «Huffington Post» zwei Jahre im Gefängnis. «Dort habe ich die ganze Bibel durchgelesen», sagt Ja Rule gegenüber der Webseite «Christian Post». Das habe ihn damals näher zu Gott gebracht.

Auf der Promo-Tour für den Film habe er den Geschmack vom Christentum gespürt. Zunächst habe er sich als neugierigen «Vor-Gläubigen» gesehen.

Gott begegnen

Atkins (38) und seine Frau Aisha sind seit 2001 verheiratet, die beiden haben drei Kinder. Zuvor war Ja Rule desillusioniert, was Religion betrifft, schreibt die britische Zeitung «Christian Today». Er mache Baby-Schritte und wolle Gott näher kommen. Unterdessen wisse er, dass es das ist, was man im Leben tun soll. «Auch du solltest eine Eins-zu-eins-Begegnung mit Gott haben!»

Zum Thema:
Den kennenlernen, zu dem Ja Rule gefunden hat
Ja Rule findet Jaweh: Rapper findet Gott im Gefängnis und bei Film-Promotion
Rapper Lecrae - Drogen und Diebstahl: «Gott liebte mich, als ich nicht liebenswert war!»
Rapper «S.O.»s Erinnerungen: «Wie kann das, was gefunden wurde, verloren gehen?»

Datum: 22.07.2014
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Adventszeit Advent ist, was man daraus macht
Am 1. Dezember begann der Advent – die Zeit von Weihnachtsmärkten und -melodien, von Lebkuchen,...