Gesegneter Jahresbeginn

Kentuckys Christen lesen die Bibel in drei Tagen

Bereits zum zweiten Mal findet in den ersten drei Tagen des Jahres ein Bibel-Marathon im US-Staat Kentucky statt: Rund 30'000 Christen werden während 30 Stunden in 70 der 120 Bezirken des Staates gleichzeitig die gesamte Bibel lesen.

Zoom
Bibel-Marathon im US-Staat Kentucky
Eigentlich sollte der «Kentucky 120 United Bible Reading Marathon» (Kentucky 120 Gemeinsamer Bibellese-Marathon) von 2016 ein einmaliges Event bleiben. Doch, so Pastor Mark Harrell, Gründer und Mitorganisator des Events, «unser Gouverneur und seine Familie nahmen damals teil und wünschten sich, dass wir es 2017 erneut machen».

Glaubensbekenntnis für den Bezirk

In einem Interview mit «The Christian Post» hatte Harrell bereits im vergangenen Jahr den Grund dieses Marathons erklärt: «Wenn man das Wort Gottes durchliest, in jedem Bezirk gleichzeitig, dann erklären die Teilnehmer damit, dass das Wort Gottes letztlich Autorität über ihren Bezirk hat, es ist ein Glaubensbekenntnis. […] Wenn die Bezirke dies gemeinsam tun, dann bringt das Einheit, und dort, wo Einheit ist, sagt Gott Segen zu. Wir glauben an eine geistliche Erweckung in Kentucky!» 

Zum Thema:
Bibel-Marathon: «Das laute Bibellesen spricht ganz anders an»
Begeisterung für die Bibel: Vom Begegnungsort zum Marathon
«Laufen mit Jesus»: Ihr Marathon-Gottesdienst dauert 42 Minuten
China: 5 Jahre lang nicht geschlafen, um die Bibel auswendig zu lernen
Auswendig lernen?: Wie Bibeltexte zu einer Oase werden können

Datum: 02.01.2017
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: LIvenet / Christian Post

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Zwischen jetzt und Ewigkeit Das Leben leben mit Blick auf den Tod
Der Tod ist schrecklich endgültig. Deshalb begegnen ihm etliche mit Galgenhumor. Die meisten...