Auch nach Fehlgeburt

Lady Antebellum-Sängerin setzt ihr Vertrauen auf Jesus

Auf ihrem Solo-Album lässt Lady Antebellum-Sängerin Hillary Scott tief in ihre Seele schauen. Das Lied «Thy Will» zeigt die tiefen Fragen und Zweifel, die sie nach einer Fehlgeburt im vergangen Herbst hatte. Doch der Text zeigt auch, wie sie sich entscheidet, Gott weiterhin zu vertrauen.

Zoom
Hillary Scott
Das Country-Trio Lady Antebellum hat bereits diverse Grammys erhalten und ist weiterhin erfolgreich. Dass Sängerin Hillary Scott in diesem Jahr, in Zusammenarbeit mit ihrer Familie, ein Solo-Album mit christlichen Liedern herausbringt, ist nur wenigen bewusst. Doch auf dem Album befinden sich einige sehr persönliche Songs, insbesondere das Lied «Thy Will». Es entstand im vergangenen Herbst, nachdem die Sängerin eine Fehlgeburt erlitt.

Am wundesten Punkt

Zoom
Hillary Scott
«Ich habe das Gefühl, dass in unserer Gesellschaft ein grosser Druck besteht», erklärte die 30-Jährige bei einem Interview in ABCs «Good Morning America». «Die Leute erwarten, dass du einfach mit dem Finger schnippst und weiter durchs Leben läufst, als sei nie etwas passiert…» Doch Hillary Scott weiss, dass dies nicht so funktioniert. Das Schreiben ihrer Lieder und insbesondere «Thy Will» half ihr beim Verarbeiten der Fehlgeburt. «Ich befand mich am wundesten Punkt meines Lebens, als dieses Lied aus mir heraus sprudelte.»

Das Lied, ein Brief an Gott

Auf Facebook schrieb die Sängerin ihren Fans zum Lied: «Ich habe dieses Lied über eine Erfahrung geschrieben, die mein Herz gebrochen hat, mich mit der Frage 'Warum?' alleine liess und mir einige meiner schwersten Tage bescherte. Dieses Lied ist mein Brief an Gott. Ich stelle ihm einige echt harte Fragen, aber ich halte auch daran fest, dass es so viel von der Geschichte meines Lebens gibt, das ich noch nicht sehen kann und dass ich mich trotz allem dafür entscheide, ihm weiterhin zu vertrauen!»

In diesem Sommer geht Scott wieder mit Lady Antebellum auf Tournee.

Zum Thema:
Neues Album von Jesus Culture: Wie man trotz Schwierigkeiten am Glauben festhalten kann

Nach mehreren Fehlgeburten: Gott hat meine Tränen abgewischt
Nach Fehlgeburten und Krebs: «Auch in schweren Zeiten behält Gott die Kontrolle!»

Datum: 24.06.2016
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / Christian Post

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Merkblatt gegen Stress Survival-Kit für Männer unter Druck
Der Stress vieler Menschen nimmt aktuell zu. Wir brauchen jetzt dringend Wege, um den Stress...