Wie die Mutter...

Natalie Grants Tochter schrieb Anbetungslied nach Asthma-Attacke

Die Tochter der christlichen Sängerin Natalie Grant ist der lebende Beweis für das Sprichwort «Der Apfel fällt nicht weit vom Baum.» Das neunjährige Mädchen schrieb ein wunderschönes Anbetungslied und macht jetzt anderen Asthma-Patienten Mut.

Zoom
Gracie Grant
Vor zwei Wochen hatte Natalie Grant bereits ein Video auf Facebook gepostet, wo ihre 5-jährige Tochter ihren ersten selbstgeschriebenen Song präsentierte – mit der Begleitung ihres Vaters. Jetzt teilte sie das neuste Werk ihrer neunjährigen Tochter, die an Asthma leidet, mit der Öffentlichkeit.

Gracie Grant, eine von Natalie Grants drei Töchtern, war im Februar wegen Lungenversagen ins Spital in die Intensivstation eingeliefert worden. Aber anstatt von Angst wegen der Asthma-Attacke und Atemnot überwältigt zu werden, schrieb sie ein Lied, das von grosser Reife zeugt.

«Ich bin nicht allein»

Der Liedtext des einminütigen Musikvideos zum Lied «Cares», das Natalie Grant auf Facebook postete, lautet übersetzt:

Ich werde meine Sorgen in Gebete verwandeln, meine Angst in Vertrauen,
wenn ich mich fürchte, werde ich auf dich bauen.

Wenn ich allein bin, wirst du mich trösten und mich heilen,
wenn ich Angst habe, werde ich meine Sorgen in Gebete verwandeln

Ich bin nicht allein. Wenn ich in Not bin, komme ich vor deinen Thron.

Erstaunliche Weisheit und Wortschatz

Zoom
Natalie Grant
Den Text schrieb Gracie Grant ganz allein. Ihr Vater fügte die Akkorde dazu, erklärt die stolze Mutter.

Natalie Grant erzählte, dass Gracie nach dem Aufenthalt auf der Intensivstation mit Angstzuständen zu kämpfen hatte. Als sie in einem Andachtsbuch für Kinder von Rick Warren las, wurde sie inspiriert, dieses Lied zu schreiben. «Gracie hat so viel Weisheit und Erkenntnis für Ihr Alter. Und so eine süsse Engelsstimme. Ich fiel fast in Ohnmacht, als ich sie singen hörte.»

Das Lied wurde bereits fast 12'000 mal geliked. In Kommentaren schreiben Fans, dass sie erstaunt seien, wie gross Gracies Wortschatz ist und dass sie das Lied zu Tränen gerührt und sehr ermutigt habe.

Ermutigungs-Tournee von Mutter und Tochter

Nach diesem Lied nimmt Natalie Grant ihre Tochter mit auf Tour, um über die Kraft des Gebets und besonders ihr Erlebnis auf der Intensivstation zu sprechen. Das Mutter-Tochter-Team will so anderen Menschen, die an Asthma leiden – in den USA sind dies 24 Millionen Menschen –, Hoffnung schenken. Natalie schreibt: «Ich bin begeistert, dass meine neunjährige Tochter bereits die Chance hat zu erleben, wie eine schwierige Erfahrung am Ende zum Guten beitragen kann. Zu lernen, wie man seine ganze Geschichte akzeptieren kann, macht uns nicht nur frei und stark, sondern kann auch das Leben eines anderen Menschen verändern.»

Zum Thema:
Den kennenlernen, auf den Gracie Grant baut
Natalie Grant: Hoffnung in den Stürmen der Lebensmitte

Sie wäre fast gestorben: Natalie Grants Tochter nach Gebetsaufruf wieder ganz gesund

Datum: 19.05.2016
Autor: Anja Janki
Quelle: Livenet / CBN / BCN

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Adventszeit Advent ist, was man daraus macht
Am 1. Dezember begann der Advent – die Zeit von Weihnachtsmärkten und -melodien, von Lebkuchen,...