Ex-Disney-Star Vanessa Hudgens

«Hillsong» half ihr, die Beziehung zu Jesus zu festigen

Schauspielerin und Sängerin Vanessa Hudgens sagt, dass die Hillsong-Gemeinde sie zu einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus zurückgebracht hat. Zwischenzeitlich habe sie mit dem Glauben und Unsicherheit zu kämpfen gehabt.

Zoom
Vanessa Hudgens
Bekannt wurde Vanessa Hudgens (26) als Gabriella Montez im Film «High School Musical». Aufgewachsen war sie katholisch ohne sich aber mit Gott «verbunden» zu fühlen, erklärte sie in der «New York Times». Das änderte sich, als sie damit begann, die «Hillsong»-Gemeinde zu besuchen. Dies habe die Art und Weise verändert, wie sie auf das Leben blicke.

Dann habe sie mit Unsicherheit und mit dem Glauben selbst zu kämpfen gehabt. Unter anderem, als sie vor Jahren begonnen hatte, sich mit Zac Efron zu verabreden, ihrem Co-Star aus «High School Musical». «Die Mädchen rannten hinter ihm her, ich warf ihnen böse Blicke zu», erinnert sie sich. Dann habe sie gemerkt, dass das nicht nötig ist. Sie habe realisiert, dass es darum gehe, eine gute Person zu sein und Liebe zu verbreiten. Die beiden lebten an verschiedenen Orten, die Fernbeziehung hielt nicht.

Durch die Gemeinde habe sie ihren Glauben nun wieder festigen können. Inzwischen trifft sie sich mit Austin Butler, der ihr ebenfalls geholfen habe, in ihrem Glauben voranzuschreiten. Erfüllt werde dieser zudem durch die Worship-Band «Hillsong United». «Sie spielen episch. Und sie sind stark darauf fixiert, einem in eine persönliche Beziehung mit Jesus zu führen – und eine solche ist wunderbar.»

Zur Webseite:
Hillsong

Zum Thema:
Den kennenlernen, an den Vanessa Hudgens glaubt
Bibelstudium in Hollywood: Selena Gomez besucht Bibelkreis
Schauspieler David Henrie: «Ohne Gott wär ich wohl ins Partyleben abgedriftet»

Keine Angst in Hollywood: Selena Gomez wirbt für die Bibel
«Sein Weg funktioniert»: Rihanna twittert über Gott 

Datum: 28.04.2015
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Generation Y Von der Work-Life-Balance zur Life-Balance
Arbeit sollte im Idealfall Sinn machen. Arbeiten, deren Sinnhaftigkeit nicht auf Anhieb...