Ali und Zahra
Ali und Zahra gehören zu den Tausenden iranischen Christen, die aus ihrem Land fliehen müussten. Heute leben sie in der Türkei und sehen, wie Gott in ihrem Leben gewirkt hat, selbst in den dunkelsten Momenten.
Rebellische Teenagerin
Die vermeintliche Aussicht auf ein gutes Leben lockten Ines (damals 13) in eine bewaffnete Gruppe in Kolumbien. Das rebellische Mädchen aus dem ländlichen Süden Kolumbiens glaubte, aus der Armut zu kommen.
«Iranischer Schindler»
Ein Muslim rettete während des Zweiten Weltkriegs viele iranische Juden. Als persischer Diplomat in Paris rettete Abdol-Hossein Sardari Qajar tausenden Juden das Leben. Wer ist dieser mutige Held, der den Beinamen «Iranischer Schindler» erhielt?
Brief aus Kiew
«Die meisten Leute sind nicht religiös. Aber jetzt betet jeder. Sie sagen: Wir haben keine Hoffnung ausser Gott!» Jeff Fountain beschreibt in einem bewegenden Bericht aus Kiew, womit JmeM-Mitarbeiter in der Ukraine täglich konfrontiert sind.
Sharoon Sikander
Anlässlich seines Besuchs in der Schweiz erzählte Sharoon Sikander auch in Uster von seinen Plänen. Der Leiter einer christlichen Schule in Pakistan sucht nach Gebets- und finanzieller Unterstützung durch Mitchristen im Westen.
Assaf Zeevi im Livenet-Talk
Im Livenet-Talk spricht Assaf Zeevi über sein neues Buch, den Nahostkonflikt und weshalb Israel im Ukraine-Krieg eine Sonderrolle einnimmt. Gewürzt ist der Talk von etlichen persönlichen Anekdoten.
Kampf um Kiew
Die Brüder Wladimir und Vitali Klitschko kämpfen in Kiew um ihr Land. Doch die Klitschkos sind nicht nur Ex-Boxer, sondern auch Christen.
Nordkorea-Flüchtende entsetzt
Die nordkoreanische Aktivistin Yeonmi Park warnt vor einer Gehirnwäsche in den USA. Sie begründet dies mit einer allgegenwärtigen Zensur und verweist auf ihre erschütternde Geschichte, um Verständnis zu wecken.
«Unser Leid ist ein Segen»
Da das Christentum in Nordkorea total untersagt ist, weiss niemand so genau, wie viele Christen es dort gibt. Manche glauben, es gäbe kaum noch welche. Vereinzelte Briefe und Berichte zeigen aber: Die Christen sind aktiv und brauchen Gebet.
Gesellschaftswandel
Durch Zuwanderung und hohe Geburtenraten wächst der Islam in Westeuropa. In Frankreich wurden vor Weihnachten beispielsweise 30 Katholiken öffentlich als «Ungläubige» herabgesetzt. Und sie wurden bedroht – dies sei nicht ihr Gebiet.

Anzeige

RATGEBER

Sie spricht aus eigener Erfahrung Wie man Menschen mit Essstörungen helfen kann
Die Autorin Hope Virgo, Gründerin von «Dump The Scales», erklärt, wie wir Menschen unterstützen...

Anzeige