Gebetsaufruf zieht Kreise
Ein Gebetsaufruf von Hanspeter Nüesch macht die Runde. «Seit der Aktion Neues Leben vor nun 40 Jahren empfand ich nie mehr eine solche Dringlichkeit», sagt der Moderator von Christ Day International und jahrelange Leiter von Campus für Christus.
Liebe oder Grössenwahn?
Seit dem Mittelalter wurden Kirchen und Kathedralen immer höher. Momentan liefern sich Christen weltweit beinahe ein Rennen darum, wer die grösste Christusstatue baut. Woher kommt eigentlich dieser Drang?
Zur Beerdigung von Prinz Philip
Es war Prinz Philip, der seine Gemahlin Queen Elizabeth II. (94) dazu ermutigte, mehr über den christlichen Glauben in der Öffentlichkeit zu sprechen. «Der Glaube an Jesus Christus war ein wichtiger Teil seines Lebens», sagt ein Geistlicher.
Gedanken zu Ostern
Nie in meinem Leben hatte ich mir vorgestellt oder auch nur daran gedacht, von einer Pandemie betroffen zu sein. Und nie hätte ich mir solche Auswirkungen vorstellen können – jedenfalls nicht hier in der «sicheren» Schweiz. Wo führt das hin?
KonFOURmation
Mit dem KonFOURmations-Material können die Basics des christlichen Glaubens in modernem Stil kennengelernt werden, erklärt Anja Ruprecht von «THE FOUR». Unter anderem ist es durch die Zusammenarbeit von mehreren Pfarrpersonen entstanden.
Wie man Riesen bekämpft
Der Fussballer Thilo Kehrer bewundert Kämpfer-Menschen, denn sie haben seiner Meinung nach ein sehr grosses Herz. In seinem Brief im Buch «Wie man Riesen bekämpft» ermutigt er, dranzubleiben und Zeit mit inspirierenden Menschen zu verbringen.
Glaube und Fashion
Vor Ostern erhöht das Mode-Label «Homerun» seine Preise, um auf Jesus Christus und den Preis der Erlösung hinzuweisen. «Wenn wir das selbst bezahlen müssten, wäre es so teuer, dass wir es uns nicht leisten könnten», erklärt Daniel Stettler.
Die Freude ist unser Motor
Heute steht den Menschen eine unüberblickbare Menge an Informationen zur Verfügung. Christen glauben, die beste Nachricht zu haben, eine sogenannte «better story». Doch wie kommunizieren wir diese?
Corona macht etwas mit uns
Als Personalverantwortlicher des EGW hat Werner Jampen zahlreiche Gemeinden im Blickfeld. Aus dieser Perspektive teilt er einige Gedanken zur aktuellen Situation und weist auf den zentralen Wert von tragfähigen und lebensverändernden Beziehungen hin.
THE FOUR-Spiegelkiste
Auf diese ganz grosse Frage ist eine Antwort gefunden worden. Und diese kann pro-aktiv und mutmachend weitergegeben werden.

Anzeige

RATGEBER

In Frieden leben Wie man um Verzeihung bitten kann
Fehler passieren. Entscheidend ist aber, wie wir damit umgehen. Lassen wir Gras über die Sache...

Anzeige