Unsere Real Life Stories

«Philipp hat mein Leben geprägt»

Zoom
Philipp Mickenbecker und Janet Müller (Bild: Instagram)
Im Livenet-Talk spricht Janet Müller, eine enge Wegbegleiterin von Philipp Mickenbecker, über ihr Buch, in dem sie Zeugnisse und Erinnerungen verschiedener Menschen mit Philipp gesammelt hat.

Philipp Mickenbecker war vor allem durch seinen Youtube-Kanal «Real Life Guys» bekannt, auf dem er mit seinem Zwillingsbruder abenteuerliche Projekte umsetzte. Im Sommer 2021 erlag der damals 23-Jährige schliesslich seiner Krebserkrankung. Das Buch «Unsere Real Life Stories» erschien nun als Fortsetzung von Philipps Buch «Meine Real Life Story». Darin bringt Janet Müller zum Ausdruck, dass Philipp ein sehr erfülltes, abenteuerreiches Leben führen und viele Menschen inspirieren konnte.

Eine krasse Inspiration für andere

Die Idee, ein zweites Buch herauszubringen, stamme schon von Philipp, erklärt Janet Müller im Livenet-Talk. Er habe dazu leider keine Kraft mehr gehabt. Janet setzte sich nach seinem Tod mit der Lektorin des ersten Buches zusammen und sie fingen an, Zeugnisse von Menschen, die Philipp kannten, zu sammeln. «Wir wollten diese Erlebnisse mit ihm unbedingt allen zugänglich machen, einfach weil wir gesehen haben, dass sein Leben eine krasse Inspiration für andere war.»

Zoom
Janet Müller mit dem neuen Buch (Bild: Instagram)
Auch Janets Leben wurde stark durch Philipp geprägt. Inzwischen habe sich die Trauer grösstenteils in Dankbarkeit gewandelt. Sie sei einfach erfüllt von der Zeit, die sie mit Philipp hat und von dem, was sie erleben und lernen konnte.

Ein 'Real Life' leben

Die Freundesgruppe habe nach Philipps Tod und einer kurzen Auszeit weitergemacht und sei sogar noch näher zusammengewachsen. Momentan sind sie dabei, verschiedene Kindheitsträume zu verwirklichen, beispielsweise eine Seilbahn vom Dachgeschoss in den Vorhof eines Hauses. Die Mission von Philipp, ein 'Real Life' zu leben, wird somit weitergeführt. Auch sein Tatendrang und wie er sich nicht von Hindernissen einschüchtern liess, inspiriere die Gruppe bis heute bei ihren Projekten.

Bedingungslose Nächstenliebe

Janet bekommt viele Nachrichten von Menschen, die durch ihr Buch und die Geschichten mit Philipp ermutigt wurden. Sie staune immer wieder, wie viel eine Person in Bewegung setzen kann. Besonders in Erinnerung bleibe ihr eine Begegnung von Philipp und einer krebskranken Frau in der Dominikanischen Republik. Obwohl Philipp selbst schon sehr krank war, Schmerzen hatte und nachts nicht schlafen konnte, entschied er sich, in den Flieger zu steigen. In den Slums traf er dann auf eine ausgestossene, kranke Frau und betete für sie für Heilung und Segen. Janet bleibe dieses Erlebnis als grosse Inspiration, wie Nächstenliebe gelebt werden kann, in Erinnerung.

Auch Livenet Chefredaktor und Moderator des Talks, Florian Wüthrich, findet: «Absolut lesenswert, dieser Zusammenzug aus Geschichten mit Philipp.»

Sehen Sie sich den gesamten Livenet-Talk an:

Zum Buch:
«Unsere Real Life Stories»

Zum Thema:
Glaube entdecken
«The Real Life Guys»: Teaser zur Doku über Philipp Mickenbecker
Im Alter von 23 Jahren: YouTuber und Christ Philipp Mickenbecker gestorben
Doku über Philipp Mickenbecker: Er erlebte kein Wunder, wurde aber selbst zum Wunder

Datum: 20.09.2022
Autor: Hanna Krückels
Quelle: Livenet

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Nicht wütend schlafen gehen Rat der Bibel wissenschaftlich bestätigt
Es ist besser, sich noch abends zu versöhnen, als mit ungeklärtem Streit schlafen zu gehen. Was die...