Nicht zu stoppen

Bethany Hamilton mit neuem Film «Unstoppable»

Gerade läuft ein neuer Dokumentarfilm an: «Bethany Hamilton: Unstoppable». Er dokumentiert das Leben der jungen Surferin, die bei einem Hai-Angriff einen Arm verlor. Mit ihrem Leben will die Christin anderen Menschen Mut machen.

Zoom
Bethany Hamilton
Acht Jahre nach dem ersten Film folgt nun der zweite. Durch den Angriff des Tigerhais sei ihr Glaube eher gewachsen, als dass er abnahm, berichtet die 29-jährige Amerikanerin. Das – so erklärten Filmkritiker – sei nicht ganz auf die Leinwand übertragen worden.

Die Wellen des Lebens überwinden

Im Leben von Hamilton ist einiges los. Längst startet sie wieder bei Surf-Wettbewerben. Und sie ist inzwischen zweifache Mutter geworden. Neben ihrer Sportlerkarriere als Surferin wirkt sie auch als Schauspielerin und Autorin. Darüber hinaus ermutigt sie andere, auf Gott zu vertrauen und auf seine Versprechen zu setzen, wenn einem schwierige Umstände begegnen.

Die Frage «Warum passieren diese Dinge?» beantwortet sie damals und heute auf Basis eines tiefen Glaubens an Jesus Christus. Und so geht es auch im Film «Bethany Hamilton: Unstoppable» um ihre Entschlossenheit, die Wellen des Lebens zu überwinden.

«Stärke ist die neue Schönheit»

Zoom
Filmcover «Unstoppable»
Die Doku «Unstoppable» («Nicht zu stoppen») soll anderen Menschen neue Perspektiven zeigen. Zwar sei sie ein Opfer einer Hai-Attacke gewesen; doch sie sei nicht lange in der Opferrolle geblieben. «Viele Menschen sehen mich als 'Soul Surfer' oder ein Hai-Angriffs-Opfer.» Doch schon vor rund zehn Jahren sagte sie, dass sie es nicht bereue, ins Wasser gestiegen zu sein, weil Gott daraus letztlich etwas Gutes gemacht habe.

Sie sei durch dieses Erlebnis in die Lage versetzt worden, viele Menschen mit ihrer Geschichte zu ermutigen. In einem Input hielt sie vor einiger Zeit fest, dass «Stärke die neue Schönheit» sei (Livenet berichtete).

Mehr als je erträumt

Gott habe sie zu etwas berufen, das viel grösser sei, als das, was sie sich erträumt hatte. Nun diene sie als Inspiration für junge Frauen rund um den Globus. «Gott hat etwas Schreckliches in etwas unbeschreiblich Schönes verwandelt.»

Sie macht anderen Mut: «Ich kann ein Licht sein für andere und seine Liebe weitergeben. Täglich wache ich auf und gebe ihm die Ehre.» Das Vertrauen, das sie ihn Jesus Christus habe, gebe ihr die Kraft, sich ganz auf ihn zu verlassen.

Zum Thema:
Bethany Hamilton: «Stärke ist die neue Schönheit»
Es ist ein Junge: Soul Surferin Bethany Hamilton ist Mama geworden
«Zu jeder Zeit in Gottes Armen»: Hai attackierte junge Schweizerin

Datum: 17.07.2019
Autor: Daniel Gerber
Quelle: Livenet / Baptist Press / FaithFamilyAmerica / BCN / Christian Today / Christian Post

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Wohlfühlen und entspannen Leib und Seele Gutes tun
Können Sie sich noch erinnern? Wann haben Sie sich das letzte Mal so richtig pudelwohl gefühlt? Wie...