Beauty-Bloggerin Sazan Hendrix

In ihren Träumen lernte die Kurdin Jesus kennen

Mit über 260'000 Abonnenten ihres YouTube-Kanals ist Sazan Hendrix eine gefragte Beauty- und Fashion-Bloggerin. Doch bei Sazan geht es um mehr als nur perfektes Styling und Make-up. Denn die junge Kurdin weiss, dass allein eine Beziehung zu Jesus dem Leben wirklich Sinn gibt.

Zoom
Sazan Hendrix
Sazan Hendrix ist Kurdin und wächst in einer muslimischen Familie in den USA auf. Doch obwohl sie auf dem Papier Muslimin ist, kann sie selbst nicht viel mit dem muslimischen Glauben anfangen. Sie praktiziert ihn nicht und fühlt sich immer mehr verloren. «An der Uni, mit 20, hatte ich eine Identitätskrise – ich wusste absolut nicht, wer Gott war.»

Die Herausforderung

Die Krise wird immer schlimmer und auch ihr bester Freund Stevie bekommt das natürlich mit. Er selbst ist Christ und eines Abends fordert er sie heraus, einfach mal mit Gott zu reden. Sazan berichtet: «Er sagte: 'Weisst du was, wenn du heute Abend nach Hause kommst, warum bittest du dann nicht einfach Gott, dass er sich dir in deinen Träumen zeigt?'»

Doch so verrückt es klingen mag, Sazan nimmt die Herausforderung an. «Ich ging an dem Abend nach Hause und betete völlig anders, als ich es mein ganzes Leben lang getan hatte. Ich sagte einfach: 'Ich kenn dich nicht – warst du vielleicht schon mein ganzes Leben für mich da? Hörst du meine Gebete? Bitte zeige dich mir!'»

Gott antwortet

Zoom
Sazan Hendrix
In der folgenden Nacht hat Sazan einen seltsamen Traum: Sie sieht sich selbst in einer christlichen Kirche, wie sie für Gott singt und ihn anbetet – dabei hat sie noch nie eine christliche Kirche betreten und weiss gar nicht, wie man in einer Kirche singt. «Es war als hätte ich meinen Körper verlassen und ich konnte die Liebe spüren. Ich spürte den Lobpreis, einfach alles. Ich konnte mich in der Reihe stehen sehen, meine Hände waren hoch erhoben. Und ich sah mich selbst, wie ich Jesus anbetete.» Am nächsten Morgen weiss sie: Das kann kein Zufall sein. «Ich war kurz davor, in das Licht zu treten, nachdem ich so lange in der Dunkelheit gelebt hatte.»

Zwei Wochen lang wiederholt sich der Traum jede Nacht, sie hat auch andere «prophetische Träume», wie sie es bezeichnet. «Ich begann, diesen Jesus durch meine Träume kennenzulernen und das war für mich genug, um zu wissen, dass dies die Wahrheit war.» Und so übergibt sie ihr Leben Jesus Christus.

Bruch mit der Familie

Ihre Eltern sind darüber überhaupt nicht erfreut und bitten sie, ihnen nie von der Kirche oder anderen christlichen Aktivitäten zu berichten. Doch als sie schliesslich ihren besten Freund Stevie – ein Junge ohne jegliche kurdischen Bezüge – heiratet, ist das endgültig zu viel für ihre Familie, die im Anschluss nicht mehr mit ihr redet. Lange Zeit leidet Sazan darunter, bis ihre Familie erkennt, wie sehr sich Sazan verändert hat, seitdem sie Christ ist – und wieder Kontakt zu ihr aufnimmt.

Tipps für die Fans

Heute gibt die erfolgreiche Bloggerin nicht mehr nur Beauty- und Modetipps, sie gibt ihren Abonnenten und Followern auch den Rat ihres heutigen Mannes Stevie weiter. «Gott möchte einfach, dass du mit ihm redest. Und er möchte, dass du zuhörst… Es ist einfach nur genial, was Gott dir alles zeigen kann, wenn du deine Augen und Ohren öffnest!» 

Zur Webseite:
Sazan

Zum Thema:
Den Glauben von Sazan Hendrix' entdecken
Das Christentum hielt er für naiv: New-Age-Star trifft den Überirdischen
Miss Schweiz Lauriane Sallin: «Schönheit tendiert hin zu Gott»
Ex-Supermodel Strickland: «Du bist Gottes Liebling»

Datum: 30.04.2017
Autor: Rebekka Schmidt
Quelle: Livenet / CBN

Glaubensfragen & Lebenshilfe

Anzeige

RATGEBER

Echte Beziehungen leben Liebe kann man lernen
Partner, Eltern, Freunde oder pubertierenden Kinder können ganz schön nerven. Doch Liebe gehört zu...